• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harnleiterstein

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harnleiterstein

    Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    in meinem Harnleiter befindet sich seit nunmehr fast 2,5 Monaten am Übergang zur Blase ein ca 2mm großer Harnleiterstein. Ich habe diesbezüglich bereits mehrfach die Urologie an der Universitätsklinik meiner Stadt aufgesucht. Von der Ärztin dort fühle ich mich jedoch weder ernstgenommen, noch hat sie mir bisher wirklich weitergeholfen. Zwei Mal hat der Stein bereits unaushaltbare Koliken versursacht, das letzte Mal vor ca 6 Wochen. Seitdem hat er keine Probleme mehr gemacht. Meine Frage ist nun, muss der Stein in jedem Fall entfernt werden wenn er keine Probleme mehr macht und sollte ich darauf drängen bei meinem nächsten Termin? Oder besteht auch nach so langer Zeit noch eine Wahrscheinlichkeit, dass der Stein von selbst ausgeschieden wird? Wird es dann erneut zu einer Kolik kommen?

  • Re: Harnleiterstein

    Ein Stein diese Größe kann sicher spontan abgehen....
    Sonst kann man ihn auch operativ entfernen (URS).

    Lieben Gruss

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar