• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ziehen am Nebenhoden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ziehen am Nebenhoden

    Sehr geehrter Herr kreutzig Langenfeld,
    Ich hatte vor 3 Wochen eine diagnostizierte Entzündung am nebenhoden links und danach auch Prostata.
    Ich habe 2 Wochen Antibiotika genommen letzten Freitag war ich dort und er hat gesagt es sieht alles wieder Gut aus. Und habe dann noch eine 3. Woche vorsorglich Antibiotika genommen.
    Mein Problem ist jetzt ich habe die ganze Zeit So Ein komisches Gefühl ziehen genau in diesem nebenHoden und verspüre am Übergang von samenstrang zu Hoden einen Druck Schmerz wenn ich es leicht drücke.
    Nun meine Frage was kann das sein? überprüft ist es ja und es dürfte eigentlich nichts mehr sein
    Wurde jedes mal Ultraschall gemacht von daher ist von auszugehen das auch nichts übersehen wurde.
    Habe auch leichtes ziehen von der po backe ins Bein und seite und teilweise druck Gefühl im Unterbauch und after


  • Re: Ziehen am Nebenhoden

    Kann eine Reizung des Nebenhodens sein. Abwarten und ggf. auch eine symptomatische Therapie mit Ibuprofen sinnvoll.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Ziehen am Nebenhoden

      Da ich jetzt 3 mal Ultraschall gemacht bekommen habe und ich keine Schwellung merke und Soweiter kann doch was schlimmes eigentlich ausgeschlossen werden oder? Bei 3 mal Ultraschall übersieht man doch nichts

      Kann sowas auch vom Rücken kommen oder was ich gelesen habe vom beckenboden?

      Oder da ich auch angststörungspatient bin können solche Symptome auch rein psyschicher Natur sein?

      Kommentar


      • Re: Ziehen am Nebenhoden

        Beides ist möglich. Schlimme Dinge dürfen nach 3x Sono mit fast 100% Sicherheit ausgeschlossen werden!


        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Ziehen am Nebenhoden

          Was würden Sie mir für ein weiteres. Vorgehen vorschlagen?
          Soll ich nochmal zu dem Urologen gehen?
          Orthopäde?
          Oder einfach erstmal abwarten?
          Ist eine schwierige Situation für mich mit meinen 28 Jahren und momentan in der Phase des versuches schwanger zu werden

          Kommentar


          • Re: Ziehen am Nebenhoden

            Abwarten sicher sinnvoll!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Ziehen am Nebenhoden

              Sagte mein Urologe auch heißt erstmal nichts machen ibuprofen Therapie abschalten und mal paar Wochen abwarten was passiert? Ggf zur Beruhigung noch eine letzte sono machen

              Kommentar



              • Re: Ziehen am Nebenhoden

                Genau so!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Ziehen am Nebenhoden

                  Super vielen Dank aber für mich abschließend zur Beruhigung das ganze hört sich für sie jetzt wirklich nach nichts schlimmen an vorallem. Nicht nach den ganzen Untersuchungen die schon passiert sind kann wirklich runter fahren?
                  Und so eine Reizung oder sonstiges nach einer Entzündung ist noch normal?

                  Kommentar


                  • Re: Ziehen am Nebenhoden

                    Und gibt es irgendetwas pflanzliches Tee Salbe tabletten die da unterstützend genommen werden könnten?

                    Kommentar



                    • Re: Ziehen am Nebenhoden

                      Quercetin und Bromelain können ggf, nützlich sein!

                      Lieben Gruß

                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                      Kommentar


                      • Re: Ziehen am Nebenhoden

                        Super vielen Dank aber für mich abschließend zur Beruhigung das ganze hört sich für sie jetzt wirklich nach nichts schlimmen an vorallem. Nicht nach den ganzen Untersuchungen die schon passiert sind kann wirklich runter fahren? Und so eine Reizung oder sonstiges nach einer Entzündung ist noch normal?

                        Kommentar


                        • Re: Ziehen am Nebenhoden

                          Absolut JA!

                          Lieben Gruss

                          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                          Kommentar


                          • Re: Ziehen am Nebenhoden

                            Wäre wobenzym noch etwas das helfen könnte?

                            Kommentar


                            • Re: Ziehen am Nebenhoden

                              Kann man machen!

                              Lieben Gruß

                              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                              Kommentar


                              • Re: Ziehen am Nebenhoden

                                Dann noch eine letzte Frage dann. Bin ich aber echt informiert kann man als Urologe die Prostata auch mit dem normalen Ultraschall sehen ohne dies rektal zu tun?
                                Denn mein Urologe hat mir den sono Kopf immer so knapp unter dem Bauch etwas fester reingedruckt und er hat gesagt er sieht die Prostata in dem. Fall einmal. Vergrößert und das letzte mal wieder in normaler. Größer
                                Verlasse mich natürlich auf den Facharzt aber ein Freund hat gesagt das geht nicht nur rektal

                                Kommentar


                                • Re: Ziehen am Nebenhoden

                                  Es geht auch von abdominal!

                                  Lieben Gruß

                                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                  Kommentar


                                  • Re: Ziehen am Nebenhoden

                                    Okay super vielen dank für ihre antworten das heißt abschließend ich lasse nochmal ein sono machen zur sicherheit und wenn da nichts ist muss ich einfach noch Geduld haben und abwarten richtig?

                                    Kommentar


                                    • Re: Ziehen am Nebenhoden

                                      So ist es!

                                      Lieben Gruß

                                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                      Kommentar


                                      • Re: Ziehen am Nebenhoden

                                        Hallo Herr kreutzig Langenfeld
                                        Ich war heute nochmal beim Urologen also er hat alles geschaut nebenhoden Hoden Prostata Nieren. Blase alles einwandfrei er hat gesagt von urolgischer Sicht aus wieder kern gesund.
                                        Er denkt das der Druck usw vom darm. Kommt da der vom Antibiotika noch geschwächt ist außerdem gebe es ein schmerzgedachtnis also psyche und es könnte vom Rücken sein
                                        Aber er hat mir empfohlen jetzt nochmal canephron zu nehmen das könnte nicht schaden.
                                        Was würde sie mir jetzt raten jetzt einfach erstmal paar Wochen abwarten bevor ich die nächsten Ärzte besuche oder?
                                        Und jetzt ist es definitiv nichts schlimmeres?

                                        Kommentar


                                        • Re: Ziehen am Nebenhoden

                                          Und dann würde mich noch interessieren was stimmt denn jetzt mit dem. Ibuprofen kann ich das nehmen oder ist das negativ für die Fruchtbarkeit?
                                          Wir probieren nämlich schwanger zu werden und im Internet steht das ibuprofen als Kur schädlich für sie Spermien ist
                                          Wie ist da der neuste Stand im ineternet steht ja immer viel geschrieben?

                                          Kommentar


                                          • Re: Ziehen am Nebenhoden

                                            Sie sollten die Therapie eigentlich doch besser mit Ihrem Urologen besprechen, der auch den Befund kennt!

                                            Ich hätte kein Problem mit Ibuprofen .....

                                            Lieben Gruß

                                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                            Kommentar