• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hodenkrebs?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hodenkrebs?

    Sehr geehrter Herr Doktor Kreutzig-Langenfeld,

    ich mache mir bzgl. derzeitiger, leichter Hodenschmerzen ein wenig Sorgen:

    Seit einer Woche zieht und sticht es unregelmäßig in der Leiste und Hodengegend, v.a. rechts (aber v.a. auch wenn ich mich darauf konzentriere) und meistens im Sitzen (ich muss stundenlang im Büro sitzen). Beim Abtasten ist der Hoden grds. glatt, allerdings spüre ich auch einen leichten Knuppel ganz unten im Hodensack. An dieser Stelle ist aber auch eine Spermatozele vom Urologen bei der Untersuchung letztes Jahr festgestellt worden. Andere Schwelllungen oder sonstige Auffälligkeiten habe ich nicht bemerkt. Ich bin 32 Jahre alt.

    Könnten diese Unregelmäßigkeiten ein erstes Krebsanzeichen sein bzw. was wäre ein Alarmsignal?

    Mit freundlichen Grüßen und Danke!

  • Re: Hodenkrebs?

    Eine klare Ursache der Hoden/Leistenbeschwerden kann oft nicht zugeordnet werden. Meist harmlos.
    Mit hoher Sicherheit ist eine ernste Erkrankung des Hodens aber nach einer urologischen Untersuchung ausgeschlossen.
    Eine symptomatische Therapie darf z.B. mit Ibuprofen erfolgen.


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Hodenkrebs?

      Vielen Dank für dir Antwort.
      2 Fragen hätte ich noch:

      1) Ich habe gelesen, dass ein Stechen/Ziehen im Sitzen ein Hinweis auf Hodenkrebs sein kann. Ist das medizinisch korrekt?

      2) Meine rechte Brust kommt mir ein bisschen dicker als die linke vor, schmerzt aber nicht. Kann das Einbildung sein (oder ist vllt. von Natur aus eine Seite ungleichmäßiger als die andere) und muss bei Hodenkrebs die Brust(drüse) schmerzen oder reicht eine Zunahme des Brustgewebes als Warnzeichen?

      Mit freundlichen Grüßen

      Kommentar


      • Re: Hodenkrebs?

        1. Das ist schlichter Unsinn..... Die Quelle kann nur von einem Laien sein

        2. Die Brust hat mit dem Hodentumor nur in extremen Ausnahmen einen Zusammenhang.....


        Bitte nicht versuchen ein Medizinstudium oder gar eine Facharzt-Ausbildung via Google zu machen..... Es wird ganz sicher nicht funktionieren!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar