• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Linke Hodenschmerzen nach leistenbruch op

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Linke Hodenschmerzen nach leistenbruch op

    Guten Tag,

    ich wurde am 5.7.2019 operiert an der Leiste und habe ein Netz eingelegt bekommen. Nach ca. zwei Wochen hatte ich Schmerzen am Hoden und bin zu einem Urologen der eine leichte Entzündung festgestellt hat. Zusätzlich habe ich eine Spermaprobe abgegeben und es wurde das Bakterium Ecoli gefunden. Daraufhin habe ich antibiotikum verschrieben bekommen (ciprofloxacin 15. Tage). Die letzte Tablette habe ich am 16.8.2019 eingenommen. Ich habe aber sehr oft immer noch ein unangenehmes ziehen im Hoden. Eine Duplex Untersuchung wurde gemacht und der Arzt hat zwei Kleine Zysten gefunden und eine kleine Region wo es Wasser angesammelt hat nach der Op (eine kleine weiche Beule) Dort zieht es auch sehr. Laut Arzt ist alles ok und ich soll nichts machen. Allerdings kann ich mit diesem ziehen nicht leben. Haben Sie einen Rat den ich befolgen kann? Ich wurde an der linken Leiste operiert und das Problem ist beim linken Hoden. Vielen Dank im voraus.


  • Re: Linke Hodenschmerzen nach leistenbruch op

    Kann es evtl. sein, dass die bakterielle Infektion/Entzündung mit den 15 Tagen Antibiotikum noch nicht weg ist? Ich habe nämlich auch Schmerzen links unter dem Bauchnabel und etwas am Rücken auf dem linken Oberschenkel (etwas über der Pobacke). Zu welchem Arzt sollte ich gehen? Bin am verzweifeln...

    Kommentar


    • Re: Linke Hodenschmerzen nach leistenbruch op

      Erst mal abwarten. Symptomatische Therapie mit Ibuprofen und untersuchen lassen (Operateur und Urologe)

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Linke Hodenschmerzen nach leistenbruch op

        Danke für die Antwort Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld.

        Kann es den sein, dass die Bakterien Ecoli nicht verschwunden sind mit dem Antibiotikum Ciprofloxacin und ich weiterhin Beschwerden habe? Der Chirug und ein Urologe haben mich bereits untersucht (auch mit der Dupler/triplex Untersuchung). Das Problem ist ich bin seitdem arbeitsunfähig. Ich kann zb nicht lange eine lange Hose anziehen oder sitzen da ich Schmerzen bekomme. Meine Vermutung ist, dass ich weiterhin noch die Ecoli Bakterien habe und mir diese Beschwerden bereiten. Könnte ich nochmals Antibiotikum erhalten ohne ein neues Spermiogram zu machen?

        Kommentar



        • Re: Linke Hodenschmerzen nach leistenbruch op

          Das kann ich hier nicht bewerten. Zumindest eine Urinprobe sollte aber untersucht werden!
          Manchmal dauert es auch..... Dann eine symptomatische Therapie mit z.B. Ibuprofen möglich!


          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar