• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frenulum OP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frenulum OP

    Hallo,

    ich hatte vor 10 Tagen eine Frenulotomie.
    Alles sieht soweit gut aus. Eigentlich eine beispielhafte OP.
    Geblutet hat es noch am zweiten Tag, danach nicht mehr.
    Seit dem zweiten Tag reinige ich auch Täglich mit einem Kamillenbad für 10-15 Minuten und anschließend mit Wasser, zusätzlich zu meiner normalen täglichen Reinigung Morgens und Abends mit Wasser (keine Seife).
    Es sind jetzt nur noch zwei Fäden am unteren Teil der Wunde vorhanden.
    Keine Schwellung, Rötung oder Kruste vorhanden auch keine Schmerzen oder Berührungsempfindlichkeit mehr. Kein Jucken.

    Jetzt bemerke ich aber einen leichten Geruch. Er ist nicht "stechend" oder wirklich übel.
    Mein Urologe ist noch eine Woche im Urlaub und ich kann ihn deshalb noch nicht fragen.
    Kann es sein, dass die Fäden den Kamille-Geruch angenommen haben oder das sich beim Auflösen dieser Geruch bildet?
    Die sind auch leicht gelb verfärbt. Mit einer Kamera habe ich näher herangezoomt und konnte diese leichte Verfärbung nur an den Fäden feststellen. Scheint also nicht zu eitern. Es ist auch kein Sekret an der Eichel vorhanden. Es sieht alles wirklich gut aus, keine Flecken oder ähnliches, nur der leichte Geruch ist seltsam. Diesen habe ich auch vorher noch nicht gerochen an dieser Stelle ("Käse" und Urin riechen definitiv anders). Nach dem Waschen mit Wasser ist dieser Geruch auch erstmal verschwunden, kommt aber nach ein paar Stunden wieder.

    Ich würde den Fäden gerne ein wenig nachhelfen, da ich schon sehe, dass die Knoten sich eigentlich schon geöffnet haben. Hängt halt irgendwie noch fest. Ich müsste nur durch ein leichtes drücken die Schlaufe komplett auflösen. Gute/Schlechte Idee?
    Wenn der Geruch dann noch bleibt, kann ich mir ja eigentlich sicher sein, dass ich einen Pilz bekommen habe?
    Wie ist ein Pilz zu identifizieren?

    Bez. Geschlechtsverkehr hat sich mein Arzt nicht ausgelassen (er hat auch sonst nichts gesagt leider; traurig), aber mit Kondom und Vorsicht dürfte es nach dieser Zeit schon gehen oder? Dürfte ja nichts passieren, solange ich keine Schmerzen habe?
    Handarbeit funktionierte gestern durchaus mit Vorsicht (Fäden fühlen sich halt komisch an aber es musste mal wieder sein ).

    Danke und Gruß

  • Re: Frenulum OP

    Ich kenne den Befund nicht........

    Gute Creme drauf machen.
    Spezielle Waschlotion und eine gute Intim-Pflege-Salbe (möglichst mit Mikro-Silber) sicher sinnvoll. Hinweise auf meiner Praxis-Seite oder unter Google mit der Suche nach: # Intimpflege #Mikrosilber #Urologe.
    Wenn die Wunde verheilt ist, ist Sex möglich (vorsichtig). Nach 10 Tagen sollte das normalerweise gehen.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar