• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

CPPS?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CPPS?

    Hallo,

    ich habe seit einiger Zeit Beschwerden in der Leistengegend und im Rücken und Beckenbereich. An manchen Tagen verspüre ich eine Art schmerzhaften Druck beim urinieren, der gefühlt von der Leiste, also von Leiste in die Blase geht. Ich habe beim Googeln dann "chronischer Beckenbauchschmerz" gefunden. Was dort beschrieben war triffts bei mir sehr gut, es kommt auch vor das ich ab und an auf Toilette muss und denke ich muss gleich wieder, zudem habe ich momentan eine sehr schlechte depressive Phase und muss Antidepressiva nehmen (bin eh aufgrund meiner Psyche berentet) und überall steht das die Psyche hierbei eine große Rolle spielt. Die bei einer Prostatitis auftretenden Kranheitssymptome wie jucken, brennen oder stechen beim Wasserlassen, Fieber, Übelkeit, Krankheitsgefühl usw usw habe ich alle nicht. Termin beim Urologen ist in 4 Wochen....Kann man bis dahin etwas dagegen tun? Hausarzt macht sicher keinen Sinn oder?

  • Re: CPPS?

    Nachtrag: Bis auf das Ziehen in der Leiste beim Urinieren habe ich wie gesagt nur das Gefühl ich muss gleich wieder aufs klo, obwohl ich erst war und die Harnmenge ist gefühlt weniger als früher,macht da ein Urologe eigentlich überhaupt Sinn?

    Kommentar


    • Re: CPPS?

      Das ist SICHER kein CPPS. Erst einmal Wärme, etwas Ibuprofen und viel trinken.
      Später Diagnostik beim Urologen!

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar