• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ständiger Harndrang

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ständiger Harndrang

    Guten Tag.

    Ich habe folgendes Problem. Und zwar, häufig, nach dem ich auf Toilette war, muss ich nur wenige Zeit später wieder auf Toilette. Das liegt dann meist nicht daran, das meine Blase drückt oder so, sondern das (es fühlt sich so an) der Harndrang aus der Eichel kommt. Es fühlt sich ein wenig so an, als würde der Urin sofort in den Penis laufen und nicht in der Blase gesammelt werden. Vielleicht kann man das am ehesten mit Bier trinken vergleichen, wenn man zu viel trinkt und ständig auf Toilette muss. So ist es bei mir auch, nur so gut wie bei jedem dünneren Flüssigkeiten, also Getränke mit Kohlensäure, Säfte, egal ob klar oder nicht und auch Alkohol. Häufig habe ich direkt nach dem Toilettengang das Gefühl, es bleibt ein Tropfen hängen, der dann den Harndrang beschleunigt. Ich habe natürlich auch die Psyche in Betracht gezogen, aber dann müsste ich auf Toilette ja nicht wirklich pinkeln. Das ist besonders nervig auf Zugfahrten, Autofahrten oder wie demnächst auf einem 12 Stundenflug... vom einschlafen ganz zu schweigen..

    Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee, was ich da selber erst mal gegen tun kann, vor allem, wenn ich jetzt am Wochende in den Urlaub fliege.

    Vielen Dank und viele Grüße.

  • Re: Ständiger Harndrang

    Eine Folge ist auch, dass ich dadurch weniger trinke, um auf Veranstaltungen und Co. nicht ständig auf Toilette zu müssen, zu mal das meine Familie und Co. nach und nach genervt ist, wenn ich nach dem losfahren wieder auf Klo muss...

    Kommentar


    • Re: Ständiger Harndrang

      Via Internet kaum zu bewerten. Es kann sich um ein Syndrom der überaktiven Blase handeln, was man aber gut medikamentös behandeln kann.
      Andere Ursachen (vor allem Entzündungen) müssen ausgeschlossen werden.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Ständiger Harndrang

        Vielen Dank für die Antwort.

        Kann ich damit erst mal zu einem normalen Hausarzt gehen oder sollte man direkt zu einem Urologen?

        Und gibt es irgendwas, dass man jetzt auf die Schnelle dagegen tun könnte, wobei ich eig keine Medikamente oder so meine? Irgendwas, was gegen den Harndrang hilft? Da ich hier nicht zum Arzt komme, bevor ich im Urlaub bin, zu mal der nächste Arzt hier nicht unbedingt nah ist...

        Viele Grüße, Pr1ston3r.

        Kommentar



        • Re: Ständiger Harndrang

          Wärme und viel trinken hilft durchaus. Etwas Blasentraining versuchen ....

          Urologe in diesem Fall der rechte Ansprechpartner.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar