• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Übertragung Chlamydien

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Übertragung Chlamydien

    Guten Tag,
    ich mache mir etwas Sorgen, mich gestern mit Chlamydien infiziert zu haben.

    Meine Sex Partnerin hat sich selbst an ihrer Vagina gestreichelt, dabei hat sie hin und wieder die gleichen Finger in IHREM Mund abgelutscht/angelegt.
    Ich habe sie danach mit Zungenküssen geküsst.

    Kann ich mich so mit chlamydien infiziert haben?
    wenn ja, wären sie dann nur in meinem Mund? Denn es ist sonst zu keinem sexuellen Kontakt gekommen.

    Danke

  • Re: Übertragung Chlamydien

    Wichtig ist noch:
    ich war immer kpl angezogen ... sie hat mich sonst nirgendwo berührt. Es kam nur über die Zungenküsse zum Kontakt.
    Wir hatten kein geschlechts- oder oralverkehr

    Kommentar


    • Re: Übertragung Chlamydien

      Unwahrscheinlich aber auch nicht unmöglich.......


      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Übertragung Chlamydien

        Danke für die Antwort.
        Würden Sie zu einem Test raten? Wenn wären die Chlamydien ja nur in meinem Mund.

        Kommentar



        • Re: Übertragung Chlamydien

          Es wundert mich doch auch ein wenig, dass es möglich sein soll. Durch küssen soll wohl eine Ansteckung nicht möglich sein und Speichel tötet doch keime ab. Ich hatte auch keinen direkten Schleimhaut Kontakt.
          Ich bin unsicher, können sie mir erklären wie ich mich so angesteckt haben könnte?

          Kommentar


          • Re: Übertragung Chlamydien

            Erst fragen Sie und wissen es dann doch (besser).....?

            Im Prinzip sind Chlamydien und Mykoplasmen in einem feuchten Milieu überlebensfähig.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar