• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Geschwollener Harnröhrenausgang

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geschwollener Harnröhrenausgang

    Hallo,
    Ich hatte seit ein paar Monaten mit einer art Harnwegsinfekt zu kämpfen. Der Harnröhrenausgang war durch e.coli Bakterien infiziert. Obwohl die antibiotische Behandlung schon seit 6 Wochen vorbei ist habe ich immernoch eine lokae Schwellung. Die Stelle ist dick geschwollen und rot. Außerdem sind dort kleine gelb-gräuliche Beulen. Nachdem ich mich belesen habe(ich bin kein experte aber na ja ) glaube ich, dass es sich um eine Periurethritis handelt. Die Symptome als auch der Krankheitsverlauf sprechen dafür. Sollte ich das meinem Urulogen sagen und haben sie Vorschläge für die Diagnose/Behandlung ?

  • Re: Geschwollener Harnröhrenausgang

    Zuerst einmal Diagnostik -- also Urologen. Untersuchung bitte.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Geschwollener Harnröhrenausgang

      Alles klar danke für ihre Hilfe. Habe dort demnächst einen Termin. Da jeder Urintest negativ war und der letzte Abstich ebenfalls, wollte ich wissen,was sie von einer Gewebeprobe halten. Oder gibt es auch noch andere Diagnose Verfahren ?

      Kommentar


      • Re: Geschwollener Harnröhrenausgang

        Eine Gewebeprobe sehe ich eher kritisch!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Geschwollener Harnröhrenausgang

          Ok danke für ihre Hilfe. Welches Verfahren würden sie Vorschlagen? Am besten hat mir ein Lokal aufgetragenes Antibiotikum geholfen.
          Lieben Gruß

          Kommentar


          • Re: Geschwollener Harnröhrenausgang

            Das hängt vom Befund & Abstrich ab, den ich nicht kenne.


            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar