• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

linker Hoden schmerzt immer wieder

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • linker Hoden schmerzt immer wieder

    Hallo,

    vorweg: ich bin ein etwas empfindlich was solche Themen angeht. Kann zb. kein Blut sehen etc.

    hier meine kleine "Leidensgeschichte". 2017 hatte ich eines Tages auf ein mal einen leichten Schmerz im linken Hoden. Nicht permanent sondern immer wieder bei einer falschen Bewegung. Bin dann zu meiner Hausärztin die mich abgetastet hat und mit Ultraschall geguckt hat. Nichts. Ich soll 2-3 Tage mal Ibu nehmen und gut. Das war dann damals relativ fix weg. Das gleiche kam dann ein halbes Jahr wieder, wieder der linke Hoden, wieder Ibu genommen und dann war es weg.

    ca Februar 2018 kam das gleiche wieder. Dann kam mir das erste mal durch jemanden aus einer Bekannschaft das Thema Hodenkrebs auf. Da fing ich leicht an panisch zu werden. Bin dann wieder zu meinem Hausarzt (Praxis mit Vater und Tochter) und der tastete mich wieder ab, meinte dass der linke Hoden etwas verhärtet ist aber sonst merkt er da nichts schlimmes.

    Bin dann zum Urologen. Termin habe ich Juli 2018 bekommen. Dort musste ich eine Urinprobe abgeben - alles i.O. genau so beim Ultraschall und abtasten.

    Meine Beschwerden kommen und gehen, mal merke ich sie mal merke ich sie nicht.

    Den letzten Monat z.B. hatte ich keine Beschwerden aber vorhin saß ich am Rechner und merkte auf ein mal ein kurzes ziehen im Hoden. Hab dann dort hin gegriffen und dachte mir kurz "au".

    Bin dann aufgestanden, hab mal meine Hoden abgetastet und mir ist jetzt aufgefallen wenn ich mit zwei Fingern den linken Hoden etwas zusammen drücke ganz leicht, dann schmerzt es im Hoden. Am rechten kann ich teilweise fester drücken und ich merke nichts außer den Druck natürlich.

    Das habe ich jetzt zum ersten mal gemacht, davor habe ich meine Hoden immer abgefahren auf Unregelmäßigkeiten.

    Was mir auffällt: mein linker Hoden ist fast immer weiter oben als der rechte und der untere Teil vom Hoden weiter vom Körper weg als der obere. Ich weiß nicht wie ich das genauer beschreiben soll. Der Rechte Hoden ist meist eher Parallel zum Körper, wobei der linke unten etwas absteht. Deswegen kann ich beim abtasten am linken Hoden viel weiter dahinter packen als beim rechten. Ich habe auch immer wieder ein kribbeln im Hoden.

    Ich bin eh schon eine sehr empfindliche Person deswegen belastet mich das Thema sehr. Ich habe mir jetzt sagen lassen "Hodenkrebs äußert sich nicht durch Schmerzen". Auch haben mich jetzt 3 Ärzte untersucht und alle drei finden nichts bzw die Diagnose ist: kein Krebs.

    Vielleicht noch etwas: im Alter von ca 8 hatte ich mal eine etwas stärkere Nebenhodenentzündung am linken Hoden. Hatte erst geklagt ich habe Bauchschmerzen bis ich gemerkt hatte dass das Problem etwas tiefer lag. Ich war auch ungefähr eine Woche im Krankenhaus da der Hoden ziemlich stark angeschwollen war. Musste auch Schmerzmittel nehmen und hatte trotzdem Schmerzen. Über meine Jugend hinweg hatte ich dann keine Probleme in dem Bereich. Heute bin ich 22. Bin als ITler beschäftigt und sitze sehr viel. Sport treibe ich keinen mehr seit Jahren.

  • Re: linker Hoden schmerzt immer wieder

    Eine klare Ursache der Hoden/Leistenbeschwerden kann oft nicht zugeordnet werden. Mit hoher Sicherheit ist eine ernste Erkrankung des Hodens aber nach den mehrfachen Untersuchungen sicher ausgeschlossen. Eine symptomatische Therapie darf z.B. mit Ibuprofen erfolgen. Um Krebs müssen Sie sich eher keine Sorgen machen.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar