• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe !!! Erneut e faecalis

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe !!! Erneut e faecalis

    Sehr geehrter Herr Dr !!
    im Sommer 2018 hat mein Urologe mich gegen e faecalis und gadnarella im Ejakulat behandelt mit Cipro und einem weiteren AB, er meinte es ist kompliziert aber heilbar ! Nach ca zwei Monaten war Ejakulat sauber! Nun vor Ostern im Ausland starke hodenschmerzen und mit F...xin behandelt , Besserung trat ein, Zurück aus dem Ausland ist Fieber und starke Schmerzen in den hoden !! Nach zwei Wochen Ejakulat untersucht und wieder e faecalis , enterococcus, streptococcus areua! Urologe machte Ultraschall keine Hodenentzuendung, Prostata nicht vergrößert etwas Verkalkungen PSA nicht erhöht ! Wird man jemals diese Bakterien los ! Habe Angst da noch keine Familie !!

    Vielen dank !

  • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

    Die Behandlung einer bakteriellen Prostataentzündung ist gegebenenfalls schwierig und langwierig und braucht Geduld. Es ist aber in den Griff zu bekommen und ihre Familienplanung ist eher nicht in Gefahr.

    Lieben Gruß
    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

      Vielen Dank !!!

      Aber was meinen sie mit in den Griff bekommen ? Heilung ?

      Mit freundlichen Grüßen

      Kommentar


      • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

        Ja, das meine ich!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

          Vielen herzlichen Dank !!

          Kommentar


          • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

            Sehr geehrter Herr doctor ! Nun liegt mein Befund mit den wirkenden Antibiotika vor !!! Enterococcus faecalis wirkt nur amoxicillin!!! Was wenn das auch resistenten bildet gibt es was anderes ??? Mit freundlichen Grüßen

            Kommentar


            • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

              1. Das sollten Sie den behandelnden Arzt fragen
              2. Die Frage mit dem Konjunktiv führt nun in welchen Fall zu welcher Entscheidung????



              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar



              • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                Sehr geehrter Herr dr. !!

                ich soll fuer 20 Tage amixoclav einnenhmen. (E coli und e faecalis) dann nach zwei Wochen Ejakulat abgeben.
                Ich habe nun 8 Tage Antibiotika eingenommen und es geht mir etwas besser! Hoffe das es komplett normal wird !!
                Meine fragen :
                1. Kann ich zusätzlich pflanzliche Wirkstoffe nehmen ?
                2.impfung gegen E. coli sinfoll?
                3. Nach Gespräch mit dem Mikrobiologen meinte er ich sollte mir sorgen ueber e coli und nicht so viel ueber e faecalis machen !

                was meinen Sie dazu ?

                Mit freundlichen Grüßen

                Kommentar


                • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                  Zu den Beschwerden es ist ein brennen in den hoden, leichter Ausfluss, und brennen in der hahnroehre, haetten diese Beschwerden nicht mach 8 Tagen Behandlung Weck sein sollen?

                  Kann es sein das gegen amoxi schon resistenzen Gebilden worden ist ?

                  Mit freundlichen Grüßen

                  Kommentar


                  • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                    1. ja
                    2. immer gut für die Immunität
                    3. Sehe ich ähnlich!

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar



                    • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                      Sehr geehrter Herr DR.

                      ich bitte noch einmal in ihren Rat !
                      ich nehme nun seit 13 Tagen amoxiclav ein, Allerdings habe ich weiterhin ein brennen in den hoden , mal mehr mal weniger , was bedeutet das ? Ich soll das Antibiotika noch 7 Tage einnehmen !

                      Mit freundlichen Grüßen

                      Kommentar


                      • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                        Die Länge der antibiotischen Therapie kann ich hier nicht bewerten.
                        Das Brennen steht eher nicht mit dem Antibiotikum im Zusammenhang.

                        Lieben Gruß

                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                        Kommentar


                        • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                          Sehr geehrter Herr doctor !!

                          nun ist meine 3 wöchige Antibiotika Behandlung zu Ende !! Habe weiterhin Beschwerden brennen hahnröhre und ein brennen in den hoden liegt das an den Bakterien?

                          habe ein MRT gemacht und das Ergebnis ist ohne Befund, das einzigste kontrastmittelanreichering an der Prostata wahrscheinlich physiologisch bedingt, schreiben die !

                          meine Frage, wenn das MRT eine Entzündung ausschließt bedeutet das es keine chronische ist aber wieder zur Entzündung kommen kann ? Oder wie kann man das deuten ? Wie erwähnt habe vor drei Wochen e Coli und e faicalis im Ejakulat!

                          können sie mir einen Arzt in Hamburg empfehlen? Würde auch selber bezahlen, habe keine kraft mehr ! Vielen Dank !!

                          Kommentar


                          • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                            ?Noch eine Frage Herr doctor !

                            Bedeutet eine chronische Entzündung das die Entzündung immer da ist oder wie gefragt mal abklingt und wiederkommt ?

                            Kann die Entzündung auch an einer anderen Stelle sein als der Prostata und die Bakterien dadurch im sperma sind? Giebt es medikamente gegen die Entzündung ?

                            Danke

                            Kommentar


                            • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                              Das MRT kann eine Entzündung allenfalls vermuten, nicht aber Beweisen. Bakterien in der Prostata sind schwer zu erreichen und hartnäckig. Daher muss immer ein sehr individuelles Konzept her!

                              In HH gibt es viele gute urologische Kollegen.

                              Lieben Gruß

                              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                              Kommentar


                              • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                                Sehr geehrter Herr doctor!!!

                                ich muss sie noch einmal bitten mir etwas zu erklären,
                                kann ein Ultraschall die Entzündungsherde erkennen ?
                                ich habe gelesen das während einer Antibiotika Therapie eine Prostata Massage hilft die Entzündung durchgängiger für Antibiotika macht , währe das sinnvoll ?!

                                Mit freundlichen Grüßen

                                Kommentar


                                • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                                  1. nein - zumindest nicht sicher
                                  2. die Prostatamassage beeinflusst den Effet der Antibiotika nicht

                                  Lieben Gruß

                                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                  Kommentar


                                  • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                                    Noch einmal Entschuldigung !!!

                                    es gibt einen Urologen in Athen Griechenland welcher ein bestimmtes Konzept verfolgt :
                                    prostatamasage , Antibiotika oral und als Infusion und wie gesagt tägliche masssge dadurch lockert er das Gewebe auf damit das Blut und somit das Antibiotika dorthin kommt!! Und zum Schluss auch Prostata spritzen mit Antibiotika und enzündungshemmer, was halten Sie davon ?

                                    www.georgiadis-Urology.com

                                    mfg

                                    Kommentar


                                    • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                                      Muss ich mich dazu äußern???

                                      Es gibt Leute, die glauben auch, daß man mit einer Wünschelrute Wasser findet......
                                      Aber wer heilt hat Recht..... Sie können es ja versuchen.


                                      Lieben Gruß

                                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                      Kommentar


                                      • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                                        Sehr geehrter Herr doctor, ich muss sie noch einmal befragen, wenn die Bakterien die ich habe irgendwann wirklich beseitigt werden, verschwinden auch alle Symptome ? Oder kann was an Symptomen bleiben wie bei einigen anderen Verletzungen auch ? Mit freundlichen Grüßen

                                        Kommentar


                                        • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                                          Die Wahrscheinlichkeit, daß in diesem Fall die Symptomatik verschwindet ist hoch. Eine Garantie gibt es aber nicht!

                                          Lieben Gruß

                                          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                          Kommentar


                                          • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                                            Sehr geehrter Herr doctor! Ist es moeglich, und wenn ja wie, das z.b E. coli usw ueber den Darm in die Prostata gelangen ?!

                                            Mit freundlichen Grüßen

                                            Kommentar


                                            • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                                              Möglich ja - eine klare Erklärung gibt es aber nicht!


                                              Lieben Gruß

                                              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                              Kommentar


                                              • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                                                Sehr geehrter her doctor!!!

                                                nich einmal muss ich um ihren Rat bitten !

                                                Ist eine Heilung von chronischer Prostata Entzündung moeglich ? Bei E. coli und enterococcus

                                                da es ja chronisch ist ? Oder worauf kommt es an das es nicht oder geheilt werden kann ?!

                                                Mit freundlichen Grüßen

                                                Kommentar


                                                • Re: Hilfe !!! Erneut e faecalis

                                                  Wie ich bereits sagte: heilbar!

                                                  Lieben Gruß

                                                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                                  Kommentar