• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kann der Samenleiter verrutschen/verknoten?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann der Samenleiter verrutschen/verknoten?

    Hallo, da mir das ganze keine Ruhe lässt und ich glaube das es langsam eine Kopf ''Sache'' wird hoffe ich Sie können mir helfen.

    Manchmal stellt sich mein Hoden (rechts&links, aber immer nur einer) schräg, sprich das untere Ende des Hoden wo der Samenstrang anfängt/endet liegt aufeinmal nicht mehr unten, sondern ca 60-90% in der Mitte des Hodensacks (wenn man vor mir steht gerade aus sieht man einen herausstehenden Hoden).

    Das ganze habe ich max. 1x im Monat bzw. so fällt es mir auf da es KEINERLEI Schmerzen mit sich bringt.
    Meist rutscht der Hoden wenn ich den Hodensack ''schüttle'' zurück oder auch einfach ein paar Minuten warte.

    Das ganze tritt immer auf wenn ich an meinen Penis ziehe sprich das der Hodensack ein wenig gezogen wird.

    Ich habe schon einen ''Tick'' oder Kontrollzwang entwickelt und schaue am Tag bestimmt 10-20x ob alles richtig sitzt.

    Am meisten habe ich Angst das meine Samenleiter durch das Verrutschen verdrehen oder sich ein Knoten Bildet, daher taste ich auch jeden tag 2-3x den Samenleiter von Hoden aus soweit ich komme ab ob sich nicht ein knoten o.ä gebildet hat.


    Nun meine Frage: Ist es möglich das der Samenleiter ohne Schmerzen Verrutscht oder sich ein Knoten Bildet?

    Und kann ich durch mein Ständiges Drücken/Abtasten des Samenleiters und auch am Nebenhoden entlang Schäden verursacht haben?
    Ich war schon mehrmals beim Urologen leider wurde darauf nicht sonderlich eingegangen und es wurde eher der komplette Hodendruch gecheckt, also mit Ultraschall.


    Ich hoffe Sie können mir helfen, mein Alltag leider darunter seit Monaten.

  • Re: Kann der Samenleiter verrutschen/verknoten?

    Der Samenleiter kann sich niemals verknoten! Das ist ganz sicher!
    Ein Hoden hat eine Mobilität, die normal ist. Eine Hodentorsion macht starke Schmerzen.
    Finger weg und ruhig bleiben!


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar