• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frenulotomie, kurz vor der Abschlussfahrt

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frenulotomie, kurz vor der Abschlussfahrt

    Hallo, ich stehe unmittelbar, wegen eines zu kurzem Vorhautbändchens vor einer Frenulotomie. Allerdings, war mir zu dem Zeitpunkt nicht bewusst, dass meine Abschlussfahrt schon 9 Tage nach der OP stattfinden wird. Nun stellen sich mir neue Fragen:

    -Kann ich bis dahin wieder normal duschen oder muss ich bis dato auf besondere Hygiene achten

    -Brauche ich bis dahin noch einen "Verband"?

    -Gehen längere körperliche Aktivitäten, wie Wandern?

    -Wie sieht es mit dem Konsum von Alkohol aus?

    -Wie sieht es mit sexuellen Aktivitäten aus?

  • Re: Frenulotomie, kurz vor der Abschlussfahrt

    1. Ja / nein, keine besondere Hygiene
    2. Normalerweise ja
    3. Kein Problem
    4. Nur wenns schon perfekt verheilt ist....

    Unsere Creme kann helfen!


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Frenulotomie, kurz vor der Abschlussfahrt

      1. Ja / nein, keine besondere Hygiene
      2. Normalerweise ja
      3. Kein Problem
      4. Nur wenns schon perfekt verheilt ist....

      Unsere Creme kann helfen!


      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld
      Okay, ich bin erleichtert. Vielen Dank
      PS: Welche Creme meinen Sie?

      Kommentar


      • Re: Frenulotomie, kurz vor der Abschlussfahrt

        Zur Cereme:
        Hinweise auf meiner Praxis-Seite oder unter Google mit der Suche nach: # Intimpflege #Mikrosilber #Urologe.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Frenulotomie, kurz vor der Abschlussfahrt

          Zur Cereme:
          Hinweise auf meiner Praxis-Seite oder unter Google mit der Suche nach: # Intimpflege #Mikrosilber #Urologe.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Okay, lieben Dank
          Mich bedrückt nur noch folgender Gedanke:

          Ich habe die zusätzliche Vermutung, dass ich auch eine Vorhautverengung habe, der Urologe meinte, dass ich, falls es immer noch zu Problemen kommt, noch einmal operiert werde soll, was ich nicht gut finde.

          Ich weiß eine Urologen-Praxis ist kein Friseursalon, aber kann ich im OP-Saal / am Tag der OP mich "noch umentscheiden"?

          Falls ja;
          was ändert sich an meinen obig gestellten Fragen?

          Kommentar


          • Re: Frenulotomie, kurz vor der Abschlussfahrt

            Ich verstehe Ihre Frage nicht. Wenn eine OP geplant ist, sollte man sie am Tag der OP nicht absagen. Das ist teuer!
            Die Art der OP (sparsame Circumcision oder vollständige Circumcision) kann man hingegen noch am Tag der OP entscheiden. Aus Sparsam lässt sich vollständig machen - umgekehrt geht das nicht!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Frenulotomie, kurz vor der Abschlussfahrt



              Okay, lieben Dank
              Mich bedrückt nur noch folgender Gedanke:

              Ich habe die zusätzliche Vermutung, dass ich auch eine Vorhautverengung habe, der Urologe meinte, dass ich, falls es immer noch zu Problemen kommt, noch einmal operiert werde soll, was ich nicht gut finde.

              Ich weiß eine Urologen-Praxis ist kein Friseursalon, aber kann ich im OP-Saal / am Tag der OP mich "noch umentscheiden"?

              Falls ja;
              was ändert sich an meinen obig gestellten Fragen?
              Umentscheiden...für was? Anstatt einer plastischen Frenulumverlängerung zu einer plastischen Vorhauterweiterung...oder gar einer (radikalen) Circumcision?

              Was ist nun dein genaues Problem...ein zu kurzes Bändchen...oder eine Enge der Vorhaut? Und wie stark sind deine Probleme, wie kurz das Bändchen, wie eng die Vorhaut?

              es schon mit Dehnen versucht? Gerade eine zu enge Vorhaut kann man mit genug Motivation und Geduld IMMER dehnen (wenn nichts entzündliches, krankhaftes vorliegt)

              Kommentar