• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

8 Monate nach Beschneidung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 8 Monate nach Beschneidung

    Lieber Herr Doktor!

    Vor 8 Monaten musste ich als erwachsener Mann eine Beschneidung über mich ergehen lassen. Sie war notwendig, da sich mit den Jahren die Vorhaut immer mehr verengte - aus welchen Gründen auch immer.

    Seit der Beschneidung bei einem Urologen hat sich mein Leben negativ verändert.

    Die von ihm zugesicherte saubere Beschneidung erwies sich als fehlerhaft. Es finden sich mehrere tiefe Schnitte ins Gewebe der Eichel, Nähte, die direkt an den Eichelkranz gesetzt wurden, eine schiefe Schnittführung etc.

    Mir geht es psychisch nicht gut, meine langjährige Beziehung wurde beendet.

    Ich verlinke einige Bilder zu medizinischen Zwecken, die dies illustrieren.

    Ich bitte um Ihren Rat, was ich tun kann zur Narbenpflege bzw. ob sich die Eichel, der Eichelkranz bzw. die Haut noch erholt oder ob sich Brücken bilden etc.

    Dankesehr!

    Bilder zu rein medizinischen Zwecken finden sich hier:

    https://www.bilder-upload.eu/bild-2d...46414.jpg.html
    https://www.bilder-upload.eu/bild-d0...46445.jpg.html
    https://www.bilder-upload.eu/bild-89...46472.jpg.html
    https://www.bilder-upload.eu/bild-aa...46512.jpg.html

  • Re: 8 Monate nach Beschneidung

    In der Tat ein nicht gutes Ergebnis einer Circumcision.
    Ausgeprägte lokale Vernarbung. Dringend gute Pflege wichtig. Ob sich das richtet muss man abwarten. Könnten Sie noch einige Photos in der Totalen einstellen?

    Ich meine, unsere Creme sollte die beste Variante sein:
    Gute Intim-Pflege-Creme (mit Mikrosilber) zur Pflege der Vorhaut/Glans. Hinweise auf meiner Praxisseite oder Google: I#Intim-Pflege, #Herren, #Mikrosilber, #Urologe.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: 8 Monate nach Beschneidung

      Sg. Herr Doktor!

      Ich darf mich ja eigentlich nicht beklagen, ich habe ja keine Schmerzen.

      Hier sind weitere Bilder:

      https://www.bilder-upload.eu/bild-03...51163.jpg.html
      https://www.bilder-upload.eu/bild-f4...51196.jpg.html
      https://www.bilder-upload.eu/bild-0c...51221.jpg.html

      Ich verwende zur Pflege Ringelblumensalbe und für die Narben Contractubex, das täglich.

      Gruß und Dank

      Kommentar


      • Re: 8 Monate nach Beschneidung

        Das Ergebnis ist wirklich nicht gut. Haben Sie Bilder, wie es vorher ausgesehen hat?

        Pflege ist hier erst einmal die einzige Option!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: 8 Monate nach Beschneidung

          Sg. Herr Doktor!

          Lässt sich hier außer Pflege noch etwas machen, da ja die Funktionalität (Erektions- bzw. Orgasmusfähigkeit) problemlos gegeben ist und ich keine Schmerzen habe?

          Mir scheint auch, dass sich in der letzten Zeit die Haut zwischen Eichelkranz und Schnitt löst, was das Ergebnis optisch verbessert. Es geht nur alles sehr langsam.

          Ich habe noch ein Bild, wie es 2 Monate nach der Op ausgesehen hat - damals war alles noch sehr geschwollen.

          https://www.bilder-upload.eu/bild-e2...64165.jpg.html

          Ps. Ich habe Ihre Herrencreme soeben bestellt

          Kommentar


          • Re: 8 Monate nach Beschneidung

            Nicht schön...was sagt der Operateur dazu? Auch schon andere Meinungen eingeholt?
            Die Schnitte in der Eichel...wie waren die direkt nach der OP?

            Kranzfurche ist ja total weg...

            Ursachen für deine Verengung wurden nicht gesucht...weniger invasive Methoden und Arten der Beschneidung nicht angeboten?

            Schmerzen hast du keine...wie sieht es beim erleben von Sexualität, GV, SB aus...da keine Einschränkungen?

            Deine langjährige Beziehung würde beendet...wegen der (optischen?) Folgen dieses Eingriffe wurdest du verlassen?

            Kommentar


            • Re: 8 Monate nach Beschneidung

              M.E. ist die Haut viel zu hoch angenäht worden. Man kann hoffen, daß sich das noch löst!

              Lieben Gruss


              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar