• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hartnäckige Nebenhodenentzündung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hartnäckige Nebenhodenentzündung

    Hallo zusammen,

    ich habe seit Dezember ein Problem mit meinen Nebenhoden. Laut einem Urologen ist es eine Nebenhodenentzündung.

    Angefangen hat das Ganze während dem Sex mit meiner Freundin. Beim Samenerguss tat es auf einmal weh. Seit dem bekomme ich das Ganze nicht in den Griff. Das bedeutet nach dem Sex tun die Nebenhoden mehr weh als vorher. Das dauert dann so zwei Tage und dann sind die Schmerzen so gut wie weg. Ich habe dann nur ab und zu ein kleines Stechen im Hodensack.

    Wenn ich mir nach der Selbstbefriedigung meinen Samen anschaue, dann besteht das Ganze aus einer weißen Flüssigkeit und einem grünlichen Schleim. Vor diesen Problemen bestand mein Sperma auch aus diesem Schleim. Jedoch war dieser nicht grün sondern milchig bis durchsichtig. Diesen Zustand habe ich gefühlt seit meiner Jugend.

    Wie ich schon erwähnt habe, war ich bereits bei einem Urologen. Dieser hatte meinen Urin getestet und keine Auffälligkeiten, also keine Entzündungen oder sowas gefunden. Nur über einen Ultraschall konnte er die Entzündung sehen. Diesen ganzen Symptome habe ich erst nach meinem Besuch beim Arzt festgestellt.

    Wie bekomme ich das nun in den Griff? Darf ich keinen Sex mehr haben?

    Vielen Dank schon mal!

  • Re: Hartnäckige Nebenhodenentzündung

    Eine Nebenhodenentzündung braucht Geduld und ggf. eine antibiotische Therapie !


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar