• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach Blasenentzündung weiterhin Leukozyten ohne Bakterien

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach Blasenentzündung weiterhin Leukozyten ohne Bakterien

    Hallo zusammen,
    seit etwa 2 Wochen habe ich eine leichte Blasenentzündung ( nur komisches Gefühl und vermehrter Harndrang mit jeweils nur wenig Urin). Zuerst habe ich eine Woche lang Cystinol genommen, weil ich erst vor 1 Monat eine Blasenentzündung hätte und nicht wieder Antibiotikum nehmen wollte. Das hat aber leider nichts gebracht und meine Ärztin hat mir das einmal Antibiotikum Fosfuro verschrieben. Ab dann sind jetzt wieder 4 Tage vergangen und ich hab immer noch so ein komisches Gefühl. Hab jetzt zu Hause einen Urin Schnelltest gemacht und alle Werte sind negativ (auch keine Bakterien ), bis auf die Leukozyten, die weiterhin im Bereich 1+ ( 10-25) liegen.
    Nun weiß ich nicht, ob ich wieder zum Arzt oder abwarten soll. Kann es sein dass keine Bakterien nach dem Antibiotikum mehr da sind, aber das Gewebe sich noch erholen muss und deshalb die Leukozyten leicht erhöht sind?
    vielen Dank im Voraus für alle Antworten

  • Re: Nach Blasenentzündung weiterhin Leukozyten ohne Bakterien

    Teste zuhause sind immer problematisch. Zudem ist bei Frauen der Mittelstrahlurin auch nur bedingt tauglich. Perfekt Urin via Einmalkatheter.

    Wirklich relevant und aussagekräftig ist eine Urinkultur!


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar