• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beckenbodenmuskulatur-Training für besseren Standhaftikgeit...

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beckenbodenmuskulatur-Training für besseren Standhaftikgeit...

    Guten Morgen und frohe Ostern zusammen !

    Die letzten Monate über (seit ca. Oktober 2018) leide ich unter der mangelnden Standhaftigkeit meines besten Stückes.
    Diesbezüglich war ich auch schon beim Urologen, welcher mir ein entsprechendes Potenzmittel verschrieb, was jedoch nicht die gewünschte Wirkung zeigte.

    Nun habe ich gelesen, dass das Training des Beckenbodenmuskels Abhilfe schaffen könnte.
    Ich fand dieses Thema sehr interessant und habe mich auch schon in das Thema eingelesen.
    Anfangs fiel es mir sehr schwer, konzentriert genau diesen einen Muskel anzuspannen, nun klappt es jedoch bereits sehr gut.
    Bevorzugt trainiere ich ihn während des Autofahrens (da ich viel unterwegs bin und so diese Zeit schon mal sinnvoll nutzen kann - außerorts !).

    Nun würde mich interessieren, wieviel Wiederholungen am effektivsten sind ?
    Und ist es sinnvoller / besser, viele kleine Trainingseinheiten (also mehrmaliges, kürzeres Anspannen des besagten Muskels) oder längere und wenigere anzustreben ?

    Bei mir waren es bislang 2x 40 Einheiten pro Tag mit "mittlerer Dauer".

    Gibt es hier jemand, der das selbe mal ausprobiert hat, Erfahrungen damit hat und mir mit meiner vermutlich exotischen Frage weiter helfen kann ?

    Ich würde mich sehr über Eure Antworten freuen.

    Mit den besten Wünschen zu den Feiertagen grüßt Euch,

    Raubgraf

  • Re: Beckenbodenmuskulatur-Training für besseren Standhaftikgeit...

    Es gibt dafür keine klaren Daten. Ich rate zu zusätzlicher Unterstützung mit einem PDE-5-Hemmer in geringer Dosis (z.B. Tadalafil 5mg jeden oder jeden 2. Tag).

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar