• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rote stellen / wund

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rote stellen / wund

    Hallo Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    Ich habe Ihnen 2 Bilder gemacht und benötige eine Zweitmeinung...

    Mit einem Ähnlichen "Schadenbild" war ich bereits bei einem Hautarzt der mir zwar nicht sagen konnte was es ist jedoch soll es wohl keine Geschlechtskrankheit sein.

    Es tritt nur nach dem Sex auf, aber auch nicht immer. Meist nur wenn ich mit meiner Partnerin öfter Geschlechtsverkehr habe.

    Was sagen Sie dazu ? Und wie kommt das ? Ist es wirklich nur die "mechanische Belastung" die das verursacht ? denn das ist lange nicht immer so gewesen das mein Penis so empfindlich ist. Kann das mal sein ? Ist es schlimm und kann ich irgendetwas machen damit es aufhört ?

    https://ibb.co/rsbNLvc

    https://ibb.co/8D5Sgrn


    Vereinzelt kommen diese Stellen auch auf der Eichel vor, jedoch nicht so doll wie unter der Vorhaut auf dem Bild zu sehen, diesmal sind beispielsweise kaum bis gar keine auf der Eichel



    Vielen Dank im Voraus

  • Re: Rote stellen / wund

    Abheilen tut es in der Regel zwischen 4 und 7 Tagen, manchmal erwas länger

    Kommentar


    • Re: Rote stellen / wund

      Eine Balanitis.
      Im Akutfall ggf. Bitte 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Polyvidon-haltigerSalbe und Panthenol-Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen (saure Seifen) und sehr gut trocknen (Fön).

      Zur Vorbeugung eine spezielle Waschlotion und eine gute Intim-Pflege-Salbe (möglichst mit Mikro-Silber) zur Pflege der Vorhaut/Glans ist sicher sinnvoll. Hinweise auf meiner Praxis-Seite oder unter Google mit der Suche nach: # Intimpflege #Mikrosilber #Urologe.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Rote stellen / wund

        Okay, vielen Dank !

        Denken Sie das es eine rein "mechanische" balanitis ist oder durch Bakterien/ Pilz etc. also infektiöse ist ?

        Kommentar



        • Re: Rote stellen / wund

          Meist ist es eine Mischung ggf. Aller 3 Faktoren.

          Therapie aber wie beschrieben.
          Wichtig besonders nach dem Geschlechtsverkehr die Pflege-Creme anzuwenden.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Rote stellen / wund

            Muss mich nochmal melden Herr Dr. Kreutzig-Langenfels,

            die Rötung ist soweit alles abgeheilt, nun bahnt sich scheinbar ein neues Problem an ... nach dem Sex habe ich nun entdeckt das sich ziemlich unterhalb etwas anschwillt, ging nun ziemlich schnelle weg mit Betaisodona über Nacht. Ist aber bereits das 2. Mal das an der Stelle es etwas geschwollen ist, das erste Mal war es sogar etwas blutig, ähnlich einer Schürfung ... was ist das nun wieder und wie bekomme ich da endlich Ruhe rein sodass ich mich auch mal wieder freuen kann auf GV ohne angst zu haben das wieder irgendwas ist .... :-(

            Kann ich die Waschlotion vielleicht nicht ab ? Ist eine mit ph Wert von 3,8

            Kommentar


            • Re: Rote stellen / wund

              Bild: https://ibb.co/Tm7Gsvw

              Ich hoffe sie können mir weiterhelfen

              Vielen Dank

              Kommentar



              • Re: Rote stellen / wund

                Soll ich dafür ein weiteren Beitrag öffnen ?

                Kommentar


                • Re: Rote stellen / wund

                  Sieht nach Balanitis aus. Braucht lokale Pflege und Geduld.
                  Eine spezielle Waschlotion und eine gute Intim-Pflege-Salbe (möglichst mit Mikro-Silber) zur Pflege der Vorhaut/Glans ist sicher sinnvoll. Hinweise auf meiner Praxis-Seite oder unter Google mit der Suche nach: # Intimpflege #Mikrosilber #Urologe.

                  Lieben Gruß

                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                  Kommentar