• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rote und Blaue Flecken am Penis und Hoden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rote und Blaue Flecken am Penis und Hoden

    Hallo,

    ich habe seid ein paar Tagen ein Problem. Dieses Problem hatte ich bereits vor ein paar Wochen mit nur einem Fleck gehabt, wo der Verdacht auf eine Pilzinfektion lag, die mit Fungizid behandelt wurde. Nach mehreren Wochen ist das Problem noch größer wiedergekommen. Jucken tut es mich hauptsächlich am Hoden und an der Vorhautspitze bzw Öffnung.
    Da ich jetzt schon etwas länger im Internet gesucht habe, jedoch nicht fündig geworden bin, hatte ich eine kleine Hoffnung hier gefunden, ob man mir hier wenigstens etwas helfen kann.

    https://ibb.co/x22GhGG = Hier ist z.B. ein großer blauer Fleck
    https://ibb.co/k2BZbXp = Hier eine allgemeine Übersicht über andere rote Flecken
    https://ibb.co/wNzZFKR = Und hier auch noch mal diese Flecken von meinem Hoden, und ja, hab leider etwas gekratzt weswegen es auch Wund ist.

    Ich hoffe mal, dass solche direkten Bilder hier erlaubt sind, wenn nicht einfach löschen.

    Vielen Dank schon einmal für eine Antwort


  • Re: Rote und Blaue Flecken am Penis und Hoden

    Am besten mal durch einen Dermatologen ansehen lassen. Scheint mit so etwas wie ein Hämatom zu sein.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Rote und Blaue Flecken am Penis und Hoden

      Hallo Dr. Kreutzig-Langenfeld,

      Danke für die schnelle Antwort.
      Jedoch Frage ich mich dabei, wie sowas von einem auf dem anderen Tag in Massen auftreten kann. Ich kann mich an nichts erinnern, dass ich mich bei irgendwas wehgetan hätte oder ähnliches. Und dann auch noch der eine große, der beim letzten mal schon an der selben Stelle gewesen ist.

      Grüße
      unbekanntvonnebenan

      Kommentar


      • Re: Rote und Blaue Flecken am Penis und Hoden

        War ja nur eine Vermutung..... Untersuchung klärt.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar