• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Druck im Penis, brennendes Gefühl beim Urinieren, schleimiger Ausfluss, etwas Blut...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Druck im Penis, brennendes Gefühl beim Urinieren, schleimiger Ausfluss, etwas Blut...

    Hallo,

    also alle diese Angaben sind bei mir.
    Ein brennendes Gefühl beim Urinieren, Druck im Penis, schleimig-eitriger Ausfluss und bisschen Blut im Urin.
    DR. verschrieb 14 Tage lang Antibiotika 500mg Furocef (cefuroksim), das war am 6.3., leider nichts besser geworden. Sollte nach 14 Tagen, bzw. danach noch 4 Tage Urin testen lassen...

    Aber ich spüre keine Verbesserungen nach 10 Tage, soll ich am Montag wieder zum Arzt und im das mitteilen?

  • Re: Druck im Penis, brennendes Gefühl beim Urinieren, schleimiger Ausfluss, etwas Blut...

    Würde ich machen. Ggf. muss man überlegen die antibiotische Therapie zu wechseln.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Druck im Penis, brennendes Gefühl beim Urinieren, schleimiger Ausfluss, etwas Blut...

      Vielen Dank für die Antwort.
      Zur Info:
      War heute beim Dr., hat mir was "härteres" (Fosfomycin 3g) verschrieben, soll es heute Abend und Morgen zu mir nehmen und am Freitag Urin Test.

      Kommentar


      • Re: Druck im Penis, brennendes Gefühl beim Urinieren, schleimiger Ausfluss, etwas Blut...

        Fosfomycin ist nicht unbedingt "härter" - eigentlich für die Frau bei Harnwegsinfektion zugelassen. Ist aber dennoch auch bei der Prostata wirksam. Wenn 2 Tage reichen, wäre es super!


        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar