• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenentzündung Medikament

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenentzündung Medikament

    Guten Tag

    Ich habe seit Freitag letzter Woche ein Stechen teils ein Leichtes ziehen in meinem Penis jedoch relativ minimal. Ebenfalls tritt tröpfchenweise Harnverlust auf. Bisher hatte ich dies noch nie. Ich war heute deshalb beim Arzt welcher nach Untersuchung des Urins die Diagnose Blasenentzündung stellte.

    Bei mir ist eine vererbliche Polyzystische Nierenerkrankung bekannt, jedoch komplett beschwerdefrei und mit jährlicher Kontrolle.

    Mir wurde dann das Medikament Ciprofloxacine Sandoz eco 500 verschrieben (1x Morgens und 1x Abends für 5 Tage).
    Der Artzt meinte das Medikament sei in den Medien extrem negativ aufgetreten und es könne Nebenwirkungen haben die die Achillessehne betrifft oder die Bauchaorta vergrössern.

    Nun habe ich etwas bedenken vor diesem Medikament, was können Sie mir dazu sagen?

  • Re: Blasenentzündung Medikament

    Ich kann Ihnen sagen, daß Männer NIE nur eine Blasen- sondern immer auch eine Prostatitis haben.

    Ich persönlich habe mit dem Medikament extrem gute Erfahrung gemacht. Eine Entscheidung kann ich aber nicht für Sie treffen.


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Blasenentzündung Medikament

      Vielen Dank für Ihre Antwort, ich habe dass Antibiotika nun bis am Samstag 16.03.2019 eingenommen. Ich spüre jedoch teils auch jetzt noch leicht die Blase, alle anderen Symptome sind verschwunden.

      Was ich aber festgestellt habe ist, dass wenn es zu einer Ejakulation kommt.. dass dann ein gewisses Stechen wieder da ist und es sich wie eine "Verstopfung" anfühlt. Also es kommt nicht sofort alles raus, sondern verzögert. Und dass was raus kommt, ist ehr flüssig mit kleinen "Stücken" drin vermischt und sieht etwas gelblich aus.

      Ist es normal, dass ich die Blase auch jetzt noch leicht spüre und es bei einer Ejakulation zu den oben genannten Vorkommnissen kommt?
      Muss ich mich da einfach noch etwas gedulden oder ist die Entzündung nicht ausreichend abgeheilt?

      Freundliche Grüsse
      levini

      Kommentar


      • Re: Blasenentzündung Medikament

        Das kann noch normal sein. Ob die Therapie ausreichte, wird der Verlauf und die Prüfung beim Urologen zeigen!


        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar