• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Geschlechtskrankheit oder doch nicht??

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geschlechtskrankheit oder doch nicht??

    Hallo Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    folgendes Anliegen... Ich hatte vor ca. einem Monat, genau 5 Tage nach einem ungeschützten sexuellen Kontakt mit einer Frau typisches Jucken und Brennen in der gesamten Harnröhre für ca. eine halbe Stunde. Im Anschluss hatte ich mehrere Tage ein leichtes Entzündungsgefühl in der Harnröhre. Danach keine Beschwerden mehr. Ich hatte auch in der gesamten Zeit keinen Ausfluss oder Brennen beim Wasserlassen.

    Daher nun meine Frage...
    könnte es sich dennoch um eine Geschlechtskrankheit handeln??
    Würden Sie als Urologe einen PCR-Urintest durchführen, obwohl ich keine (akuten) Symptome zeige?

    Danke für einen Rat.

    MfG

  • Re: Geschlechtskrankheit oder doch nicht??

    Ein Abstrich und eine Urinkultur würde ich sinnvoll finden!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Geschlechtskrankheit oder doch nicht??

      Hallo Dr. Kreutzig-Langenfeld,

      ich war nun beim Arzt, es wurden Coli Bakterien festgestellt. Das Ergebnis lag bereits 2 Tage nach meiner Urinabgabe vor, es wurde also kaum eine Kultur angelegt..

      Meine Fragen:

      1. Muss man die Bakterien behandeln, obwohl ich kaum Beschwerden habe (nur hin und wieder ganz leichte Schmerzen in den Hoden).
      2. Muss man mit Antibiotika behandeln?
      3. Wenn ja, mit welchem und welche Dosierung empfehlen Sie?

      MfG

      Kommentar


      • Re: Geschlechtskrankheit oder doch nicht??

        Eine Kultur kann gar innerhalb eines Tages ein Ergebnis liefern.
        Die Entscheidung ob, womit und wie lange eine Therapie erfolgen soll, kann ich hier nicht für Sie entscheiden!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Geschlechtskrankheit oder doch nicht??

          Hallo Dr. Kreutzig-Langenfeld,

          ich stelle die Frage anders...
          mit welchen Antibiotika kann man Coli Bakterien behandeln?
          Gehört Azithromycin auch dazu?

          Kommentar


          • Re: Geschlechtskrankheit oder doch nicht??

            In einem Antibiotiogramm wird das Antibiotikum getestet. Das entscheidet, ob Empfindlich oder nicht. Azithromycin kann auch gegen E. Coli helfen!


            ​​​​​​​Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar