• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Balanitis

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Balanitis

    Hallo an alle Leser, Ich (16) hab seit einigen Monaten eine Balanitis durch mangelnde hygiene bekommen. Meine eichel ist gerötet, Eichelrand ist etwas mehr erötet und meine eichel öffnung ist auch erötet. Ich habe keine beschwerden beim Wasserlassen,Juckreiz oder sonstiges. Ich weiß leider nicht was ich machen soll


  • Re: Balanitis

    Nachtrag: Hab noch 1 fleck auf der eichel aber ohne beschwerden

    Kommentar


    • Re: Balanitis

      Bitte 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Polyvidon-haltigerSalbe und Panthenol-Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen (saure Seifen) und sehr gut trocknen (Fön).

      Eine spezielle Waschlotion und eine gute Intim-Pflege-Salbe (möglichst mit Mikro-Silber) zur Pflege der Vorhaut/Glans ist verfügbar.


      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Balanitis

        Okay danke für die Schnelle Antwort eine frage hätte ich noch ist eine Balanitis gefährlich?

        Kommentar



        • Re: Balanitis

          Nein häufig und wenn man behandelt harmlos!


          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Balanitis

            Was kann passieren wenn man es nicht behandelt?

            Kommentar


            • Re: Balanitis

              Das sind mir jetzt zu viele Konjunktive...... Und auch eine Frage, die sich kaum stellt, wenn man Beschwerden hat!


              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar



              • Re: Balanitis

                Okay was meinen sie mit mischen also mit der Salbe?

                Kommentar


                • Re: Balanitis

                  1:1 in der Handfläche mischen und auftragen.....

                  Kommentar


                  • Re: Balanitis

                    Ah Danke für die Antworten sie haben mir sehr geholfen

                    Kommentar



                    • Re: Balanitis

                      Wie oft soll ich das am Tag auftragen?

                      Kommentar


                      • Re: Balanitis

                        Wie oft soll ich das am Tag auftragen?
                        Ups mein Fehler hab das nicht gesehen

                        Kommentar


                        • Re: Balanitis

                          Kann die Salbe Nachwirkungen haben?

                          Kommentar


                          • Re: Balanitis

                            1. Wie beschrieben
                            2. Eher nein


                            Lieben Gruß

                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                            Kommentar


                            • Re: Balanitis

                              Hallo ich wollte mich noch mal melden. Wie lange soll ich ungefähr die salbe auftragen und wie lange denken sie dauert so eine entzündung bis sie weg geht. Was mache ich wenn die Salben gar nicht helfen?

                              Kommentar


                              • Re: Balanitis

                                Einige Tage bis wenige Wochen sollten reichen. Eine Balanitis kann auch mal Geduld brauchen.


                                Lieben Gruß

                                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                Kommentar


                                • Re: Balanitis

                                  Wie äußert sich eine gefährliche Balanitis?

                                  Kommentar


                                  • Re: Balanitis

                                    Eine Balanitis ist fast nie gefährlich....


                                    Lieben Gruß

                                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                    Kommentar


                                    • Re: Balanitis

                                      Okay Danke

                                      Kommentar


                                      • Re: Balanitis

                                        ich hab auch 3 minimale braune flecken neben der Harnröhe was hast das zu bedeuten?

                                        Kommentar


                                        • Re: Balanitis

                                          Ihnen fällt wohl immer eine neue Frage ein.........?

                                          Diese kann aber nicht beantworten werden, da eine Untersuchung erforderlich ist, um das zu bewerten!

                                          Lieben Gruß

                                          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                          Kommentar


                                          • Re: Balanitis

                                            Hm ja warum nicht dafür ist doch das Forum da oder nicht ? Könnten das pigmentflecken sein?

                                            Kommentar


                                            • Re: Balanitis

                                              Ich mache das in meiner freien Zeit, daher sollten die Fragen schon substanziell sein......

                                              Könnten Pigmentflecken sein.... Diese Aussage ersetzt aber nun auch keine Untersuchung!

                                              Lieben Gruß

                                              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                              Kommentar


                                              • Re: Balanitis

                                                Ja da haben sie schon recht aber sie sind halt experte und deswegen frage ich halt nach. Können die Braunen flecken gefährlich sein?

                                                Kommentar


                                                • Re: Balanitis

                                                  können ja.....meist harmlos... untersuchen klärt!

                                                  Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                                  Kommentar