• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Druck/Ziehen am Damm/Skrotum

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Druck/Ziehen am Damm/Skrotum

    Hallo liebe Forumgemeinde, ich bin neu hier und hätte gleich eine Frage.

    Vor etwa 1-2 Monaten habe ich an einem Tag 7-10 Mal in relativ kurzen Abständen masturbiert.
    Nach der letzten Ejakulation merkte ich ein Ziehen am Damm. Dieses überdauerte ein paar Tage. Ich versuchte enthaltsam zu sein und würde besser. Allerdings treten die Symptome erneut auf sobald ich häufiger onaniere (bereits ab 3 Mal). Könnte es eine „überstrapazierung“ sein?
    Was kann ich tun?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!?

    Beste Grüße


  • Re: Druck/Ziehen am Damm/Skrotum

    Das ist ein sog. Kavaliers-Schmerz und deutet eine Überlastung der Prostata an!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar