• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dauerhafte Blasenschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dauerhafte Blasenschmerzen

    Hallo,

    ich weiß nicht mehr weiter und hoffe hier Tipps zu bekommen. Nach einer Blasenentzündung an Weihnachten habe ich Antibiotika verschrieben bekommen, welches laut meinem Gefühl nicht geholfen hat. Das ganze hat sich 4 Mal mit 3 verschiedenen Antibiotika abgespielt bis letztendlich nachgewiesen wurde, dass die Entzündung weg ist. Jedoch sind die Symptome noch da. Ständiger Blasendruck als wäre sie angeschwollen , manchmal brennen in der Harnröhre ( auch ohne Wasserlassen), und dazu der Druck in der Harnröhre als müsste ich ständig auf Toilette. Ich war im Krankenhaus wegen den Schmerzen, habe dort eine Blasendruckmessung und eine Blasenspiegelung bekomme, aber es wurde nichts richtig festgestellt, außer, dass mein Blasendruck etwas niedrig ist. Im Bericht steht außerdem "Trigonalleiste verschoben, rechtes + linkes ostium schlitzförmig und links weiter vorne liegend. Multilokuläre Gefäßinjektion insb. Am Blasenboden. Schleimhauteffekte gerötet. Zum Blasenhals hin die Schleimhaut bullös verändert".
    Ich kann mir daraus nicht viel erschließen aber möchte gerne wissen , woran der ständige Blasenschmerz liegt. Vielen Dank im voraus


  • Re: Dauerhafte Blasenschmerzen

    Eine vernünftige Therapie scheint mir wichtig. Die Spiegelung eher nicht ziehführend. Sind Sie männlich, haben Sie vermutlich eine Prostatitis.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Dauerhafte Blasenschmerzen

      hallo, ich bin chrisi bin 21jahre.
      ich hatte vor 3tagen meine blutung und die war extrem stark nicht so wie sonst.
      und heute sah ich schon wieder das ich extrem starke blutung habe, und auserdem hab ich extrem starkes brust ziehen,
      ich nehme momemtan nur das kondom beim sex her, das jetzt auch schon 2mal geriessen ist, aber der test zeigte auch "negativ" an.
      aba jetzt mach ich mir sorgen was ich haben könnte.
      können sie mir weiter helfen?
      Mfg.

      Kommentar


      • Re: Dauerhafte Blasenschmerzen

        Eher ins Forum Gyn. Bitte!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar