• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ständig urinieren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ständig urinieren

    Hallo,

    vielleicht kann mir hier jemand etwas dazu sagen.
    Ich habe folgende Symptome. Ich war zwar schon beim Arzt, aber am besten alles der Reihe nach.
    ich bekam plötzlich den ständigen Drang zu urinieren. Nach einem Besuch beim Hausarzt, gab er mir den Rat es mit Blasen- und Nierentee zu versuchen. Da dieses aber nichts gebracht hat, war ich nun beim Urologen. Der machte zunächst ein Ultraschall und dann tastete er die Prostata ab. Danach untersuchte er nochmals den Urin. Dabei waren dann laut seiner Aussagen Bakterien und ganz kleine Mengen Blutspuren zu finden. Er verordnete mir Antibiotikum. Er vermutet eine Prostataentzündung. Nun habe ich die Tabletten aufgebraucht und die Beschwerden sind weiterhin vorhanden. Seit heute auch leichte Rückenschmerzen (keine Ahnung ob das zusammenhängt).
    Was könnte es sein, wenn die Behandlung nicht angeschlagen hat? Könnte es etwas ernsthafteres sein (Tumore oder ähnlich)? Schmerzen beim urinieren habe ich überhaupt nicht.

    Danke im Voraus für Antworten


  • Re: Ständig urinieren

    Sie sollten doch besser den Urologen aufsuchen!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Ständig urinieren

      Eher nichts Ernstes!

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar