• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Staphylococcus simulans

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Staphylococcus simulans

    Nachdem vor ein paar Wochen bei mir im Ejakulat "Staphylococcus epidermidis" festgestellt wurde, was antibiotisch behandelt wurde, ist bei der Nachuntersuchung nun "Staphylococcus simulans" nachgewiesen worden. Hierzu wurde mir 4x Monuril 300mg, alle zwei Tage einmal, verschrieben.

    Um was für einen Keim handelt es sich hier? Ich hatte nach der Antibiose einmal mit meiner Partnerin verkehr, habe ich mich hier erneut angesteckt oder hat sich der Keim aufgrund des durch die Antibiotika geschwächten Immunsystems breit gemacht. Und letzte Frage: Ist das "schlimm"? Kann es sein, dass Staphylococcus simulans auch ohne Antibiotika ausheilt?


  • Re: Staphylococcus simulans

    Ich würde denken, daß es ein harmloser Hautkeim ist (Verunreinigung).

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Staphylococcus simulans

      Okay, danke!

      Kommentar