• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kann die einmalige Verwendung von Jelly Dildos bereits Krebs auslösen?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann die einmalige Verwendung von Jelly Dildos bereits Krebs auslösen?


    Hi,

    ich habe mir dieses Sexspielzeug hier gekauft, welches allerdings ein wenig riecht. Laut online ist es aus TPE. Da es aber aus China kommt und das CE Zeichen auch gefälscht ist sowie die Übersetzung nicht gut ist, kann man sich ja schon denken, dass das nicht sein kann.

    (https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1)

    Ob es Jelly 100% ist oder Weichmacher drinne sind, weiß ich nicht. Lässt aber aufgrund der Verarbeitung hindeuten.

    Kann ich jetzt von dieser einmaligen sehr intensiven, mit drehbewegungen etc. 10 Minütigen Anwendung mein Krebsrisiko schon gesteigert haben, oder muss man Weichmacher über mehrere "Wochen" aufnehmen, damit dies Schaden kann?

    Ich wäre sehr beruhigt, wenn ich eine Antwort vom Doktor bekommen könnte und vielleicht noch einem Chemiker oder jemand der sich mit Sexpsielzeug auskennt.

    Danke und Liebe Grüße


    Ich hoffe ich habe es in das richtige Unterthema gepostet

  • Re: Kann die einmalige Verwendung von Jelly Dildos bereits Krebs auslösen?

    Eine einmalige Verwendung wird sicher keinen Krebs verursachen. Sie werden aber auch kaum jemanden finden, der Ihnen nun genau die möglichen problematischen Inhaltsstoffe benennen könnte.

    Lieben Gruss


    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar