• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leichtes Brennen in der Penis Spitze nach geschütztem GV und ungeschützten OV

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leichtes Brennen in der Penis Spitze nach geschütztem GV und ungeschützten OV

    Hallo,

    Am Morgen hatte ich Zähne geputzt und das Zahnfleisch hat geblutet, was aber nach der 2. Spülung nicht geblutet hat bzw. klarer Wasser. Danach hatte ich scharfen Kaugummi genommen, was auch nicht brannte bzw. ich hatte keine Wunde im Mund gespürt.

    Ich hatte ONS mit Kondom aber davor cunilingus bei der Frau ohne Schutz.
    Sie meinte, sie hätte nichts. Und ihre Vulva Hygiene war auch normal und Geschmack war auch ganz normal. Ich habe höchstens 1-3 Minuten cunilingus betrieben.

    Nun habe ich im Penis spitze bzw. Harnröhren Ausgang ein leichtes Brennen.
    Kein Jucken (manchmal wegen Stoppeln nur), keine Hautausschläge, Kein Fieber, .... Nichts ausser dieses leichtes brennen

    Ist die Wahrscheinlichkeit gross, falls sie was hatte, dass ich mich mit HIV angesteckt habe?

    Ich war schon beim Arzt und habe Urinprobe sowie Blutprobe abgegeben.
    Sieht man diese Ansteckung (HIV) nach 3 Tagen schon? Der Arzt meinte, ja dass sieht man im Blut.

    Auch das normale Blutbild sieht "gut" aus, meinte der Arzt.

    Freundliche Grüsse




  • Re: Leichtes Brennen in der Penis Spitze nach geschütztem GV und ungeschützten OV

    Ergänzung: Harndrang ist auch Symptom.

    Kommentar


    • Re: Leichtes Brennen in der Penis Spitze nach geschütztem GV und ungeschützten OV

      (Auch später beim Essen, habe ich scharf gegessen und kein spürbares Problem - klar Zunge brannte aber sonst kein brennen -)

      Kommentar


      • Re: Leichtes Brennen in der Penis Spitze nach geschütztem GV und ungeschützten OV

        Ansteckung unwahrscheinlich - Teste ggf. Sicherheitshalber.
        Eine spezielle Intim-Pflege-Salbe zur Pflege der Vorhaut/Glans ist zur Metaphylaxe sinnvoll.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar