• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

lichen sclerosus metaus beteiligung ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lichen sclerosus metaus beteiligung ?

    Hallo,

    Bei mir wurde lichen sclerosus festgestellt und ich wurde auch bereits dafür beschnitten.

    Ich wollte Fragen, ob das für Sie nach einer Beteiligung der Harnröhre
    aussieht:
    https://imgur.com/a/UBHvvA4

    Und wie ich weiter vorgehen soll, selbst trotz Beschneidung schreiten die Flecken weiter fort und mein Urologe meint ich soll abwarten, es würde immer weggehen nach einer Beschneidung.

    Ich hoffe, sie haben einen Rat für mich.


  • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

    https://imgur.com/a/PlQiCHR hier kann man die ''Verbindung'' gut sehen.

    Kommentar


    • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

      Das ist eine Schleimhautbrücke und hat mit dem Lachen eher nichts zu tun!

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

        *Lichen

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

          Danke für die schnelle Antwort und wie soll ich weiter verfahren, Kortison Klasse III schmieren, oder eine andere Salbe.

          Die 3 Urologen bei denen ich bis jetzt war, meinten immer sie hätten mit sowas nichts zu tun und keine Erfahrung in der Behandlung.

          Der Regelfall wäre, da ist ein lichen, es wird beschnitten, es wird besser. Mit einem ''Sonderfall'' wie mir können sie nichts anfangen.

          Kommentar


          • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

            Eine Circumcision "heilt" den Lichen nicht.
            Chr. Kortikoine zu vermeiden. Ich würde nur sehr gut pflegen!

            Eine spezielle Waschlotion und Salbe zur Pflege der Vorhaut/Glans ist in der Entwicklung und wird wohl im Dezember 2018 verfügbar sein.

            ​​​​​​​Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

              Und wie würde so eine Pflege bis diese Salbe verfügbar ist aussehen ?

              Kortison vermeiden, selbst wenn die Flecken zunehmen ?

              Danke für den Rat.

              Kommentar



              • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                1. Gute Pflegecreme / Bepanthen

                2. Hängt vom Befund ab!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                  Hallo,

                  ich folge ihrem Ratschlag und benutze Bepanthen und die Deumavan Schutzsalbe und habe eine gefühlte Besserung.

                  Eine Frage hätte ich jedoch, ich bekomme am Tag verteilt, immer kleine rötliche Einblutungen, an Stellen wo der Lichen noch nicht ist und denke zumindest subjektiv, dass in den darauffolgenden Tagen dort ein weiterer Fleck entsteht.

                  Bild von so einem Fleck: https://imgur.com/a/iU6SqOs

                  Hat das etwas mit dem lichen zu tun und ist quasi die Entzündung vor der Narbe, oder soll ich weniger auf mich achten und weiter schmieren.

                  Ich bin da realistisch, mir setzt die Diagnose sehr zu, dementsprechend aufmerksam ist man leider.

                  Wie die Medizinstudenten, die denke sie haben jede Krankheit, von der sie die Symptome lesen.

                  Kommentar


                  • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                    Die roten stellen merke ich meistens, weil sie kurz brennen/stechen.

                    Kommentar



                    • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                      Sieht eher nach einer Entzündungsfolge aus.

                      Lieben Gruß

                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                      Kommentar


                      • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                        Also eher vom Lichen unabhängig, d.h weiter pflegen. Betaisadonna noch mit dazu mischen, oder normal weiter.


                        Danke für die Hilfe

                        Kommentar


                        • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                          Je nach Ausprägung.

                          Die spezielle Pflegecreme wird im Dezember zur Verfügung stehen!

                          Lieben Gruß

                          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                          Kommentar


                          • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                            Ging jetzt nur um die roten einblutungen, der Lichen an sich wird jetzt mit protopic behandelt.
                            Und die ein Blutungen ja wohl unabhängig.

                            Kommentar


                            • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                              Hallo,

                              tut mir sehr leid, dass ich nochmal hilfe benötige.

                              Ich habe nun 1 woche, nachdem ich protopic nehme einen juckenden Ausschlag am Ellenbogen bekommen und wollte fragen ob das mit dem lichen, oder der Salbe zusammenhängt.

                              https://imgur.com/a/IdrBoEA

                              Mein Hautarzt kann mich leider erst im Feb. untersuchen.

                              Kommentar


                              • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                                Ich sehe da keinen Zusammenhang!

                                Lieben Gruß

                                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                Kommentar


                                • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                                  Hallo,
                                  nach der Behandlung mit dem Protopic sind die Läsionen vom Lichen stark verblasst und kaum noch sichtbar außerdem bin ich endlich Beschwerdefrei.

                                  Jedoch bilden sich jetzt Braune Flächen. Eine Nebenwirkung des damaligen Kortisons, oder jetzt des Protopics ? Oder eine Folge des Lichen.

                                  An dieser Stelle nochmal vielen Dank für die Hilfe.

                                  https://imgur.com/a/UKqZvfZ

                                  https://imgur.com/a/fE19tg7

                                  Ich hoffe sie hatten schöne Feiertage.

                                  Kommentar


                                  • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                                    Vielen Dank, ich hoffe, Sie ebenfalls.

                                    Ich denke, daß das harmlose Pigmentstörungen sind. Wichtig scheint mir nun die lokale Pflege mit einer guten Intim-Pflege-Creme.

                                    Lieben Gruß & guten Rusch

                                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                    Kommentar


                                    • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                                      Ok, vielen Dank für die Antwort, da ich mich seit ihrem Tipp eh schon um die Pflege gut kümmere, sollte das dann ja in Ordnung sein.

                                      Bilden sich solche Pigmentstörungen erfahrungsgemäß oft zurück, oder ist da keine wirkliche chance.

                                      Guten Rutsch ins neue Jahr, Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                      Kommentar


                                      • Re: lichen sclerosus metaus beteiligung ?

                                        Beides ist möglich, eine Prognose aber nicht abzugeben.

                                        Auch für Sie einen guten Rutsch!

                                        Lieben Gruß

                                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                        Kommentar