• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kein Orgasmus - Pilzinfektion

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kein Orgasmus - Pilzinfektion

    Hallo Zusammen,

    nachdem ich in anderen Teilen des Forums hier keine Hilfe oder Antworten bekommen habe, erhoffe ich mir nun einen Expertenrat und etwas Hilfe. Nichtsdestotrotz habe ich nächsten Montag einen Termin beim Urologen, weil ich ziemlich verzweifelt bin und keinen Rat mehr weiß

    Ich habe auch keine Lust mehr im Internet zu recherchieren, hier könnte ich 1000 verschiedene Krankheiten haben, habe aber nie die Gewissheit, was es denn nun wirklich ist, deshalb auch der Urologentermin.

    Bei mir ist es mittlerweile so weit, dass mich die ganze Geschichte auch psychisch ziemlich fertig macht.

    Ich fange nochmal ganz von vorne an....

    Ich (27, männlich) habe seit ca. 3-4 Jahren keinen richtigen Orgasmus mehr. Sprich egal ob beim Sex oder beim Onanieren, "komme" ich zwar bzw. ejakuliere, spüre dabei aber fast nichts bis nichts. Ich habe es versucht durch Enthaltsamkeit in den Griff zu bekommen, aber länger als 7-10 Tage habe ich nie durchgehalten, und den Orgasmus hat es nicht besser gemacht. Aktuell versuche ich immer noch 1-3 Monate ohne Sex oder Onanieren zu schaffen, aber es ist sehr schwer.

    Ich bin beschnitten und habe deshalb auch eine recht unempfindliche Eichel. Ich habe hier und dort im Internet gelesen und rausgefunden, dass man durch Cremes die Eichel empfindlicher machen kann. Das habe ich dann auch ausprobiert, eine Creme mit Urea und ohne Parfum. Penis damit eingeschmiert, in Frischhalte eingewickelt und das einige Tage und Nächte lang.

    Ergebnis war, dass ich eine viel empfindlichere Eichel hatte, sowohl beim GV als auch beim OV habe ich VIEL mehr gespürt, hatte in der Zeit sogar 2-3 richtige Orgasmen.

    Alles gut könnte man denken, aber dann wurde beim Urologen eine Pilzinfektion festgestellt (Hefepilz). Höchst wahrscheinlich hergeführt durch die Creme und die ständige Feuchtigkeit an der Eichel. Na toll, dann musste ich zwei Wochen lang eine Creme benutzen bis der Pilz wieder weg war. Eine Creme zu benutzen habe ich mich dann nicht mehr getraut.

    Der Urologe meine auch zum Thema, dass ich keinen Orgasmus habe, das würde mit der Zeit schon wieder kommen, weil ich früher ja nie Probleme mit dem Orgasmus hatte, alles ganz normal. Das ist jetzt fast 2 Jahre her und der Orgasmus ist NICHT wiedergekommen.

    Ich bin dann vor kurzem wieder auf die glorreiche Idee gekommen meinen Penis mit Babyöl (ohne Parfum) ein zu schmieren, auch mit Frischhalte, weil ich diese Empfindlichkeit wieder haben wollte. Stand jetzt 3-4 Tage später bilde ich mir ein wieder einen Pilz zu haben. Benutze seit gestern wieder die Creme gegen Hefepilz.

    Mein Problem ist aber auch, dass ich nicht sicher weiß, ist es ein Pilz? ist meine Eichel vielleicht doch einfach nur empfindlicher geworden und durch das Babyöl mehr rosafarben? Und diese Unwissenheit macht mich wirklich krank.

    Und was kann ich tun? Sobald meine Eichel nass ist bilde ich mir ein einen Pilz zu haben. Wenn sie trocken ist, sieht es nicht mehr so aus. Das ganze macht mich psychisch mittlerweile auch echt fertig weil ich nicht mehr weiterweiß.

    Ich erhoffe mir sehr viel von dem Urologentermin nächsten Montag und will dort die ganze Geschichte auch nochmal erzählen, nur mache ich mir da auch nicht viel Hoffnung....

    ....bitte um Rat....

  • Re: Kein Orgasmus - Pilzinfektion

    PS: Ich habe KEIN Jucken oder Schmerzen auf der Eichel, aber ich glaube Hefepilz lösen sowas auch nicht aus.

    Kommentar


    • Re: Kein Orgasmus - Pilzinfektion

      Das mit der Eichel hat nichts mit der Orgasmusfähigkeit zu tun.

      Therapie der Balanitis je nach Befund.
      Eine spezielle Waschlotion und Salbe zur Pflege der Vorhaut/Glans ist in der Entwicklung und wird wohl im Herbst 2018 verfügbar sein.

      Wegen des Orgasmusproblems bitte auch noch zum Neurologen gehen.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Kein Orgasmus - Pilzinfektion

        Ich benutze die Candio Hermals Plus Salbe, die sollte doch gegen den Pilz helfen oder? Habe die schonmal von einem Urologen deswegen verschrieben bekommen und die war noch fast ganz voll. Hoffe das ist nicht allzuschlimm, dass die schon angebrochen war? Trage die 2x am Tag auf seit gestern.

        Ok, dann spreche ich am Montag beim Urologen nochmal wegen des Pilzes und auch wegen des Orgasmusproblems.

        Zum Neurologen auch noch? :-( Na das kann ja heiter werden....

        Kommentar



        • Re: Kein Orgasmus - Pilzinfektion

          Hallo Herr Langenfeld, noch eine kurze Sache. Ich habe Angst, dass das "Orgasmusproblem" daher kommt, da ich Jahrelang zuviel und zu extrem onaniert habe. Und das es sich mit Enthaltsamkeit vielleicht ganz einfach lösen könnte, aber ich habe es jetzt nach 2 Jahren wo ich das letzte Mal beim Urologen war nicht länger als 1x geschafft ca. 11 Tage ohne Masturbation oder Sex zu bleiben.

          Vielleicht brauche ich ja dann keinen Neurologen, und das wäre mir sehr peinlich wenn es nur daran liegen würde.

          Kommentar


          • Re: Kein Orgasmus - Pilzinfektion

            Dann ist es sicher einen Versuch wert.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Kein Orgasmus - Pilzinfektion

              Also ist es ok wenn ich die angebrochene Creme weiterverwende? Ich denke länger als 1 Woche muss ich sie ja nicht benutzen, da die Creme recht flott hilft.

              Kommentar



              • Re: Kein Orgasmus - Pilzinfektion

                Das sollte wohl problemlos möglich sein!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar