• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pilz?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pilz?

    Hallo!
    Ich habe seit paar Monaten ein problem undzwar auf der Eichel sammelt sich weißes zeug, manchmal flüssig und manchmal etwas wie dicke Paste, mehrere stellen auf der Eichel sind gerötet und es ist etwas unangenehm wenn man anfasst, bisher habe ich clotrimazol 1% Creme benutzt die ich bei der Apotheke gekauft habe aber die scheint ja nicht zu fuktionieren..


  • Re: Pilz?

    Hallo, ähnliches Problem habe ich auch. Hinzu kommt ständiges Jucken an den Hoden, Trockenheit in dem Bereich und rote Streifen jeweils rechts und links in den Leisten. Clotrimazol nutze ich jetzt seit 5 Tagen, 2x täglich. Wann sollte sich hier Besserung einstellen bzw zu welchem Arzt sollte man hier ggf. gehen, Urologe oder Dermatologe?

    Kommentar


    • Re: Pilz?

      https://imgur.com/a/5VDIwme so sieht das aus es sind bilder von gerade eben (bunt hintergrund) und bilder von etwas 1-2 monaten

      Kommentar


      • Re: Pilz?

        Mann sieht's es schwellt auch ein bisschien, hatte ich vergessen zu sagen

        Kommentar



        • Re: Pilz?

          Einen Abstrich machen bei Dermatologen oder Urologen.

          Versuchen Sie:

          2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Betaisodonna-Salbe und Linola-Fett (oder Bepanthen) Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen (saure Seifen) und sehr gut trocknen (Fön).

          Eine spezielle Waschlotion und Salbe zur Pflege der Vorhaut/Glans ist in der Entwicklung und wird wohl im Herbst 2018 verfügbar sein.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Pilz?

            Sehr geehrter Herr Doktor,

            mit o.g. Beschwerden bin ich letzte Woche Donnerstag nochmal bei einem Urologen gewesen.
            Dieser diagnostizierte eine akute Pilzinfektion in Leisten, am Hoden und auf der Eichel.
            Er verschrieb mir die Salbe Nystalocal, sowie tägliche Pflege des Intimbereichs mit anschließender Trocknung der betroffenen Stellen. Die Salbe trage ich täglich 2-3x dünn auf. Die roten Flecken sind so gut wie verschwunden, die Haut scheint sich weitestgehend zu erholen. Nun plagt mich jedoch weiterhin ein unglaubliches Jucken an den Hoden, was mich teilweise nachts um den Schlaf bringt. Nicht zu kratzen fällt mir nicht gerade leicht. Gibt es hier ihrer Meinung nach eine Erklärung dafür? Heisst es hier einfach abwarten oder sollte man sich ggf. eine andere Salbe verschreiben lassen?

            Könnten evtl. folgeden Gegebenheiten dafür verantwortlich sein?

            -Heilungsprozess der extrem geschädigten Haut
            - Nachwachsen von kleinen Härchen (vor ca. 4 Wochen das letzte mal rasiert)
            -Berührung mit den Oberschenkeln nachts beim Hin- und Herwelzen / Reibung
            -Gerade nachts, nicht übermäßiger aber trotzdem leicht verschwitzte Leisten- und Hodenregion

            Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich freuen.

            Kommentar


            • Re: Pilz?

              Alle genannten Faktoren können Mitursache sein!

              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar