• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen Genitalien und Harnwegen wegen morbus bechterew?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen Genitalien und Harnwegen wegen morbus bechterew?

    Hallo Herr Dr.

    Ich leider schon sehr lange an Schmerzen, stechen, kribbeln, brennen im Genitalbereich. Immer verschieden.

    Mal an der Eichel, an den Hoden ziehen und stechen und auch auf den Harnwegen.

    Beim Toilettengang keine Schmerzen und auch kein Brennen. Geht alles ganz normal.

    Auch bei mehreren Besuchen beim Urlologen und Hausarzt wurde nichts festgestellt. Blasenspiegelgung alles normal.

    Bakterien wurden mal festgestellt - aktuell aber auch nichts mehr.

    Urin, Entzündungswerte und Abstriche alles normal.

    Jetzt wurde ein MRT gemacht.

    Dort wurde einmal festgestellt - dass ich eine Zyste am rechten Hoden habe - der aber nur auf dem MRT aufgefallen ist. Beim Ultraschall und Abtasten beim Urologen ist diese nicht aufgefallen.
    Auf dem MRT Bericht wurde diese auch nicht erwähnt - sondern nur keine auffallenden oder unnormalen Zysten.

    Was aber aufgefallen ist - dass bei meinem unteren Rücken ein verschleiß festgestellt wurde - ähnlich wie Rheuma


    Der Arzt hat mir hier mitgeteilt - dass ich nun an Morbus Bechterew leide.
    Das ist wohl eine Art Enzündung in an de Wirbelsäule und am Becken (da wo Wirbelsäule und Becken zusammen treffen)

    Meine Frage hierzu:

    1. Können meine Schmerzen im Genitalbereich von Morbus Bechterew kommen - kann das dahin ausstrahlen?

    2. Was kann ich hier tun - handelt es sich hier um eine gefährliche Sache - Lebensbedrohlich oder Gefährdent. (das ist wohl nicht heilbar) Ich habe gelesen dass die Wirbelsäule verknöchtert - ich weiß nicht ob damit bei ihnen auch richtig bin - sorry!



    3. Bezüglich der Zyste - ist das gefährlich und was soll ich hier tun? Der Arzt meinte, das ist nicht schlimm und brauch ich auch nichts unternehmen.
    Was Empfehlen Sie hier - und wie oft Kontrollieren lassen?

    4. Kann die Zyste bösartig sein?

    Danke für Ihre Hilfe!

  • Re: Schmerzen Genitalien und Harnwegen wegen morbus bechterew?

    Ich glaube, dass Sie ganz beruhigt sein können...


    1. Ja, das ist möglich
    2. Sicher nicht gefährlich und im Verlauf sehr lang. Einschränkung ggf. Im Bereich der Wirbelsäule.
    3/4. Solche Zysten sind markt harmlos und kaum je bösartig. Kontrolle 1-2x/Jahr.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Schmerzen Genitalien und Harnwegen wegen morbus bechterew?

      Hallo Herr Dr.

      Vielen Dank für Ihre schnelle Hilfe!

      Kommentar