• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Knoten am Hoden

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Knoten am Hoden

    Ich hatte vor ca. 2 Wochen immer mal wieder hodenschmerzen bei Bewegung die gefühlt immer stärker wurden hinzu kommt, das ich seit ein paar Jahren einen kleinen Knoten auf meinen hoden ertasten kann, der noch nie untersucht wurde da ich nie probleme damit hatte. Ich habe mich aber schließlich dazu entschieden zum Arzt zu gehen nachdem die Schmerzen mehrere Tage andauerte,(bei bewegung). Bei meinem Hausarzt habe ich dann den Termin bei einem urologen bekommen, da angekommen sagte man mir das beide hoden gesund sind und der Knoten eine Eiweisansammlung sei und unbedenklich ist, jedoch beobachtet werden sollte meine Hodenschmerzen wurden von einem Hexenschuss verursacht den ich mir etwa einen Monat vorher beim Umzug zugezogen hatte und der nicht ganz verheilt war.
    Nach zwei Tagen Ruhe hatte ich keine Schmerzen mehr. Habe aber immernoch ein unsicheres Gefühl wegen den Knoten.

    zur Frage: kann das so stimmen oder sollte ich
    über eine zweite Meinung nachdenken wegen dem Knoten?

  • Re: Knoten am Hoden

    Ich denke, Sie können wohl vertrauen haben.

    Lieben Gruss


    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar