• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenpolyp

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenpolyp

    Hallo,
    ich (männlich, Anfang 30) war heute morgen zu einer Blasenspiegelung beim Urologen. Dieser hat dort einen Polyp entdeckt, sagte aber, das sei nicht weiter schlimm.
    Nun habe ich aber an verschiedenen Stellen im Netz gelesen, dass ein Blasenpolyp sehr wohl Grund zur Besorgnis sei, und am besten direkt entfernt werden sollte.

    Da mich das nun doch sehr beunruhigt und beschäftigt, und ich meinen Arzt aufgrund des Wochenendes nicht erreichen kann, möchte ich nun gerne hier eine Expertenmeinung einholen:

    Wie gefährlich sind Blasenpolypen wirklich?
    Was kann mein Urologe möglicherweise gesehen haben, weshalb er diesen Polyp als nicht schlimm erachtet und ihn nicht entfernt?

    Vielen Dank im Voraus.

  • Re: Blasenpolyp

    Korrekt ist es eher einen solchen Befund entweder nicht zu benennen.....
    Wenn ich etwas einen Blasenpolypen nenne, dann ist das schon von der Diktion falsch, wenn ich keine Histologie (feingewerbliche Untersuchung) habe.
    Ich kenne den Befund nicht. Je nachdem wie das aussieht, würde ich ggf. eine Entfernung machen um Sicherheit zu haben.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar