• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ziehen in Hodengegend

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ziehen in Hodengegend

    Guten Tag Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    kurz zu meiner Problematik:

    - im April leichtes ziehen in der rechten Hodengegend, daraufhin zum Urologen, es wurde Ultraschall der Hoden gemacht. o. B. ..alles in Ordnung.
    Urin wurde noch entnommen, hier wurde eine leichte Mikrohämaturie festgestellt.
    das ziehen in der Hodengegend verschwand in den folgenden Tagen.

    im Juni zweite Urin Kontrolle, nach wie vor verstecktes Blut, plus Zyto +
    daraufhin wurde ein CT veranlasst. Alles ohne Befund. Niere, Blase usw. in Ordnung. Mein Uruloge zieht keine weitere veranlassung. Oder sollte ich mir dennoch hinsichtlich des Zyto + Sorge um die Blase, Prostata machen?
    Bin übrigens Nichtraucher.

    jetzt seit letzter Woche leider wieder Auftreten des ziehens im Hodenbereich (nicht direkt der Hoden, eher Hodensack)..bis hin zum Penis/Schambein mittig....sollte nochmals ein Ultraschall veranlasst werden?

    mit freundlichen Grüßen
    M. Eckstein

  • Re: Ziehen in Hodengegend

    Was auch immer Zyto+ bedeuten soll. Es ist eine unübliche Formulierung. Ich denke, da Sie sich keine Sorgen machen müssen, im Hinblick darauf, welche Diagnostik schon gemacht wurde.
    Ich kann ee auf diesem Wege aber auch nicht beurteilen.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar