• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ulcus Innenseite des linken Oberschenkels

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ulcus Innenseite des linken Oberschenkels

    Guten Tag!

    Vor etwa einem Monat, bemerkte ich beim Duschen einen eigenartigen, recht großen Fleck auf der Innenseite meines linken Oberschenkels. Ich bin 30 Jahre alt und an den Innenseiten beider Oberschenkel hab ich "Dehnungsstreifen" bzw eine recht schwache Haut. Mehrere etwa 1cm dicke dunklere Streifen gehen von meinem Hoden weg.

    Direkt auf einem dieser Streifen ist diese Schwellung aufgetreten. Es schmerzte nicht, juckte nicht, war aber etwa 1cm groß, knallrot und erhoben. Zudem nässte es auch. Ich behandelte die Stelle sofort mit Inotyol und klebte ein Pflaster darüber. Schon am nächsten Tag war die Wunde wieder geschlossen. 1,2 Tage später wurde sie rundum bläulich und hart. Wie ein Bluterguss. Für einige Tage wiederholte ich die Inotyol Behandlung. Nach wenigen Tagen war die Wunde völlig geschlossen und heilte gut ab. Ich bemerkte nur, dass sich die Haut am Rand offenbar löst und ich konnte sie mit den Fingern abstreifen.

    Für mich war die Sache dann eigentlich erledigt und mir ist nichts mehr aufgefallen. Gestern beim Duschen bemerkte ich dann aber, dass die Stelle zwar verheilt ist, aber extrem Dunkel. Im ersten Moment schockte mich die Farbe. Es tut auch ganz leicht weh, wenn ich draufdrücke. Sie ist aber völlig flach es ist keine Schwellung mehr vorhanden. Die Haut rundum lässt sich aber noch immer ablösen.

    Natürlich googelte ich dann nach Geschlechtskrankheiten und stieß recht schnell auf den "harten Schanker" bzw Syphilis. So ähnlich sah meine Wunde aus. Das Problem ist nur, mein letzter sexueller Kontakt liegt 4-5 Monate zurück und diese Partnerin hat mit Sicherheit nichts ähnliches. Verwirrend ist, dass ich nichts dergleichen auf meinem Penis oder Hoden hatte. Nur eben auf der Innenseite der Oberschenkel. Zudem waren auch meine Lymphknoten nicht geschwollen. Seit einigen Wochen kämpfe ich nun aber schon mit einer nicht wirklich völlig abheilenden Erkältung. Ich weiß aber nicht ob das nun im Zusammenhang stehen könnte.

    Die einzige "Änderung" meines Lebensstils, welche in diese Zeit passt ist, dass ich nach einem 3 monatigen Rauchstopp wieder zu rauchen begann. Kurze Zeit später trat dieses Ding am Oberschenkel dann auch auf.

    Ich bin mir nach Recherche ziemlich sicher dass es sich um irgendeine Art von Geschwür handelte, weiß aber noch immer nicht ob sich eine Geschlechtskrankheit auch am Oberschenkel zeigen könnte. Ich werde vermutlich auch einen Hautarzt besuchen.

    Meine Frage, passt so ein Symptom zu irgendeiner Geschlechtskrankheit?


  • Re: Ulcus Innenseite des linken Oberschenkels

    Sehr lange Rede...... kurzer Sinn!

    Untersuchen lassen! Das klärt sicher! Vermutungen helfen nicht weiter!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar