• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mehr als vorhaut Entzündung ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mehr als vorhaut Entzündung ?

    Also wo fang ich an ..
    vor einem monat ca. Fing es an das die vorhaut von meinem freund extrem anschwoll. Er war beim Arzt und der schickte ihn zum Urologen. Dort bekam er erst eine woche später einen termin und in dieser woche wurde es gefühlt schlimmer und er merkte in der vorhaut drin so etwas wie ein kleinen stein also ein ziemlich harter "gnubbel". Dazu müsste ich vielleicht erwähnen das er absolut nichts mit der eichel hat, die ist von allem nicht betroffen. Nun ging er zum urologen und der sagte es kam davon das etwas an der vorhaut bzw an diesem strang aufgerissen war und dort die körperfremden natürlichen bakterien von mir beim sex reingekommen sind und das führte zu einer Entzündung .. der urologe schickte ihn wieder nachhause, er solle es gut kühlen und in einer woche wieder kommen um zu schauen ob es besser wurde .. in der zeit war es so angeschwillt das er die vorhaut nicht mehr runter gezogen bekommen hat und ein toilettengang schon ziemlich doof wurde. Naja, nun ist es nicht besser geworden und dieser gnubbel in der vorhaut ging auch nicht weg, also in ein fachklinikum wo es raus operiert wurde. Man empfahl ihm die vorhaut ganz wegschneiden zu lassen und sagte ihm das es eine "chronische Entzündungen" sei, obwohl er nie probleme mit so etwas hatte .. naja, er wollte die vorhaut behalten also schnitt man nur das Ding raus, klemmte dann die vorhaut zurück und das wars .. nach 2-3 tagen als er das Krankenhaus verlassen durfte stellten die ärzte fest das irgendwas schief schief gelaufen war, denn durch das zurückklemmen bildete sich eine wasserblase. Jetzt ist er seit ca einer woche wieder zuhause, macht sitzbäder in kamillentee und schwarzem tee und kühlt es oft aber es wird seiner aussage nach nicht besser .. ist es tatsächlich notwendig die vorhaut abzutrennen ? Und ist es wirklich zwangsweise so das die vorhaut sich durch das alles verengt ? Was kann man denn noch machen um die entzündung weg zu bekommen .. ?

  • Re: Mehr als vorhaut Entzündung ?

    Den Befund kann ich natürlich so nicht bewerten.
    Die Entfernung der Vorhaut ist meist vermeidbar.
    Loka e Pflege mache ich immer so:
    Bitte 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Betaisodonna-Salbe und Linola-Fett (oder Bepanthen) Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen (saure Seifen) und sehr gut trocknen (Fön).

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar