• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Komische Pickel im Genitalbereich

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Komische Pickel im Genitalbereich

    Ich habe eine Frage undzwar ich habe seit gut 2 Wochen komische Pickel an Eichel penisschaft und Hodensack die an der Eichel sind rot orange tuen ein bisschen weh die am penisschaft und Hodensack fühlen sich an wie knötchdn die jucken auch extrem habe am 9.7 ein Termin beim haut Arzt und mein uruloge ist bis zum 8.7 in Urlaub ich habe mächtig Angst das es Krebs oder so ist vielleicht wisse sie ja was es ist

  • Re: Komische Pickel im Genitalbereich

    Ich kann es nicht bewerten. Krebs ist aber Extrems unwahrscheinlich!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Komische Pickel im Genitalbereich

      Diese Pickel auf der Eichel sehen aus wie Herpes auf der lippe

      Kommentar


      • Re: Komische Pickel im Genitalbereich

        Habe grade gesehen das sie eine Praxis in Koblenz haben ich komme auch aus Koblenz können wir über email einen Termin vereinbaren

        Kommentar



        • Re: Komische Pickel im Genitalbereich

          Sie dürfen gerne unsere Damen morgen kontaktieren.
          Allerdings bin ich morgen im OP und somit erst frühestens am Montag zur Verfügung.

          Ich weise freundlich darauf hin, dass wir eine privatärztliche Praxis sind und gesetzliche Krankenkassen somit nicht mit uns abrechnen können.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Komische Pickel im Genitalbereich

            Leider nur privatpatienten bin Kasse Patient kann man ihnen persönlich eine email schreiben wo ich ein Bild hinzufügen kann?

            Kommentar


            • Re: Komische Pickel im Genitalbereich

              Wir haben viele Patienten, die GKVerichert sind.
              Bilder können Sie auch hier verlinken.

              Lieben Gruss

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar