• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe

    Hallo Herr Doktor

    Hoffe sie können mir helfen.

    Folgendes Problem:
    Männlich 38 Jahre

    Renne seit Oktober alle 3 Wochen zum Urologen.

    Erst Nebenhoden Entzündung rechts . Beschwerden fast 5 Monate lang

    Dann Nebenhoden Entzündung links

    1 Monat Beschwerden

    Jetzt ein Druck und brennen zwischen After und Hodensack. Aber nur wenn ich viel gelaufen bin , wenn ich mich ruhig verhalte ist es weg

    Untersucht wurde



    Tumor Marker Hoden

    PSA-Wert

    Entzündungswert

    Urin

    Sperma




    Ultraschall



    Hoden

    Nieren

    Blasen




    Prostata wurde untersucht : wäre Leicht geschwollen




    Für die jetzigen Beschwerden konnte nichts gefunden werden.




    Arzt meinte :nerven Reizung oder durch Stress .




    Bin langsam am Ende . Haben sie eine Idee




    Bist jetzt wurde gefunden:

    Zyste rechter Nebenhoden

    Wasser im linken Hodensack minimal

    Leicht geschwollen Prostata

    Kleine Hämorrhoiden

  • Re: Hilfe

    Könnte eine Prostatitis sein......
    Mehr kann ich auf diesem Weg dazu kau sagen!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Hilfe

      War beim Arzt ist eine Prostata Entzündung. Was ich nur nicht verstehe . Wieso bekommt man immer nur Antibiotika für 7 Tage . Obwohl hier alles voll steht mit 2 bis 3 Wochen?
      Das ist für mich schon der 3 Urologe und jedes Mal das selbe .

      Kommentar


      • Re: Hilfe

        Schade das sie so weit weg sind . Komm mir hier in kl langsam für dumm vor .
        Immer bekomm ich gesagt so etwas braucht Geduld .

        Kommentar



        • Re: Hilfe

          Es gibt wohl unterschiedliche Auffassungen....

          Lieben Gruss


          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Hilfe

            Leider nicht wirklich. Alle kammen zur der gleichen Diagnose. Sogar im städtischen Krankenhaus war ich .

            Kommentar


            • Re: Hilfe

              Ich sehe es manchmal anders......das meine ich!

              Lieben Gruss

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar



              • Re: Hilfe

                Habe jetzt bei meinem Arzt gebettelt. Und er hat mir jetzt für 20 Tage Doxycylin verschrieben morgen und Abend eine 100mg

                hoffe das das hilft jetzt

                Kommentar


                • Re: Hilfe

                  Gute Besserung

                  Lieben Gruß

                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                  Kommentar