• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

    Ja klar, habe ich auch in den letzten Wochen getan.
    Aber wenn man nach dem Internet geht, habe ich alles oder eben nichts.
    Und ich muss leider sagen, dass die Ärzte bei denen ich bisher war am Ende leider auch alle mit den Achseln zuckten und ich abgespeist wurde mit sie haben nichts!
    Problem wir bei solch lang anhaltenden Schmerzen wirklich die Psyche auch mitunter sein ( Schmerzgedächtniss etc.).
    NoName7 bist du komplett Beschwerdefrei??

    Kommentar


    • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

      Ja ich bin mehr oder weniger Beschwerdenfrei - gibt zwar mal Tage da "zwickt" es mehr, missempfindungen harnröhre.
      Da ich das mittlerweile allerdings recht gut abgrenzen kann und meistens weiß, dass sowas nur kurze Phasen von Stunden oder 1-2 Tagen sind kann ich gut damit umgehen!
      Da ich ab morgen in den Urlaub fliege, bin ich die nächste Zeit auch erstmal nicht im Forum.

      Ich wünsche dir viel Erfolg und weiterhin gute Besserung, überlege doch mal zu einem Osteopathen zu gehen (vorraussetzung er kennt sich mit CPPS aus) oder google einfach mal nach Anlaufstellen in deiner Stadt bzgl. CPPS.

      Kommentar


      • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

        Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,
        war heute noch einmal bei meinem behandelnden Arzt.
        Dieser hat mir jetzt für 24 Tage noch einmal Doxycyclin verschrieben.
        Halten Sie das auf Grund der langen Beschwerden für ausreichend??
        Grüße

        Kommentar


        • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

          Das kann ich nicht beantworten. Wir müssen den Erfolg abwarten.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar



          • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

            Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,
            ich müsste Sie noch einmal um Ihren professionellen Rat bitten.
            Seit der erneuten Einnähme von Doxy haben sich die schmerzen komplett in Penis und Damm verlagert.
            Es handelt sich um ein konstanten brennen welches vom Anus in Peniswurzel bis in die Eichel zieht!
            Ich habe auch das Gefühl, als würde sich in der Eichel immer ein Tropfen Urin befinden. Ibuprofen bringt keine Besserung.
            Der aktuell behandelnde Urologe denkt hier eher was Neurologisches!?
            Könnte soetwas wirklich solche Probleme verursachen?

            Grüße

            Kommentar


            • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

              Nachtrag: Wenn ich meinen Beckenboden anspanne sind die Schmerzen weg!

              Kommentar


              • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                Es kann durchaus sein, daß noch solche Beschwerden bestehen. Neurologischer Check kann ja mal erfolgen.....

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar



                • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                  Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,
                  ich muss ja noch 14 Tage Doxycyclin nehmen.
                  Wenn ich Sie richtig verstanden habe, kann es also sein, dass sich während der Behandlung die Schmerzen so verändern? Wenn man von außen au den unteren Teil der Peniswurzel drückt ist diese auch Druckschmerzhaft. Ich kann den Schmerz aber unterbrechen indem ich die Beckenbodenmuskulatur anspanne!
                  Mein Urologe meinte dazu leider nur" vielleicht doch was Muskuläres" ging aber nicht weiter darauf ein.
                  Hätte Sie eine Idee dazu?

                  Grüße

                  Kommentar


                  • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                    Erst mal Therapie zu Ende - danach 6-8 Wochen abwarten.....


                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar


                    • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                      Hätten Sie vorweg vielleicht einen Rat um in der Zwischenzeit die Symptome zu mildern!
                      Grüße

                      Kommentar



                      • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                        Viel Trinken - Wärme - Analgetikum (testen) und die Gymnastik, die Ihnen hilft.

                        Lieben Gruß

                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                        Kommentar


                        • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                          Guten Morgen Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,
                          wie es der Zufall will, hat nun auch meine Freundin eine Blasenentzündung. Hier waren
                          allerdings Erreger nachweisbar!
                          Ich hab dann mal mein Sperma mit einem Urinteststreifen getestet. Hier waren Hb, Ery und Nit positiv. Wundert mich um ehrlich zu sein, wurde doch bei der letzten Probe nichts gefunden.
                          Können solche Ergebnisse unter 10 Tage Doxycyclin noch vorkommen?
                          Um ehrlich zu sein, hab ich Angst , dass das Doxycyclin nicht wirkt!
                          Ich mach schon wirklich alles, trinke 3 Liter, warme Sitzbäder, leichtes Jogging usw.
                          Aber so wirkliche Besserung tritt leider nicht ein.

                          Grüße und schönes Wochenende Ihnen

                          Kommentar


                          • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                            Ein Urinteststreifen aus dem Sperma ist schlich eine Analyse für den Mülleimer - das geht so einfach leider nicht. Besser wäre eine Bakterienkultur aus dem Sperma. Die Harnwegsinfektion Ihrer Freundin ist ein ganz anderes Ding und hat mit Ihrer Symptomatik höchst wahrscheinlich keinen Zusammenhang.

                            Lieben Gruß

                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                            Kommentar


                            • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                              Danke für Ihre schnelle Antwort. Was würden wir alle hier im Forum nur ohne Ihre
                              geduldigen und hilfreichen Antworten machen!?
                              War keine Kluge Idee, dachte ich mir schon irgendwie. Aber diese Monate langen Symptome nerven leider sehr stark!
                              Kann es eigentlich sein, dass sich die Symptome unter Antibiotika am Anfang verschlechtern?
                              Ab wann sollte denn eine spürbare Verbesserung eintreten?

                              Kommentar


                              • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                                Das ist absolut möglich. Verbesserung ist sehr individuell und entsprechend unterschiedlich!

                                Lieben Gruß

                                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                Kommentar


                                • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                                  Hallo Herr Dr. Kreutzig- Langenfeld,
                                  das Antibiotikum scheint nun zu wirken. Mir geht es deutlich besser!
                                  Sollte sich nicht die Partnerin mitbehandeln lassen?
                                  Wie wahrscheinlich ist hier eine Ansteckung??
                                  Grüße

                                  Kommentar


                                  • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                                    Partnertherapie kann sinnvoll sein..... Im ersten Schritt oder auch ggf. Erst bei der 2. Antibiotische Therapie ....?

                                    Lieben Gruß

                                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                    Kommentar


                                    • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                                      Guten Abend Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld ,
                                      die diclo Einnahme ist nun beendet. Die Symptome sind besser haben sich aber verändert. Komischer Weise bestehen Probleme hauptsächlich beim sitzen oder am schlimmsten beim auf dem Rücken liegen. Ejakulation und urinieren geht ohne Probleme. Ich habe aber irgendwie nur das Gefühl, das die aktuellen Beschwerden fast ausschließlich muskulös sind. Ist es möglich das nun nach der langen prostatitis hier muskulöse Spannungen herschen. Es ist auch nicht den ganzen Tag...
                                      Hätten Sie einen Tipp? Ist das eher normal oder ungewöhnlich?
                                      Gruß

                                      Kommentar


                                      • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                                        Ich kann das weiter nicht bewerten. Der Verlauf scheint mir gut.

                                        Lieben Gruß

                                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                        Kommentar


                                        • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                                          Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,
                                          ich habe immer noch leichte Beschwerden. Ich war nun nochmal beim Arzt , dieser verschrieb mir nun Amitriptylin 50 mg eine am Abend.
                                          Er meinte das wäre gegen die chronischen Beschwerden.
                                          Was halten Sie von solch einer Behandlung?

                                          Grüße

                                          Kommentar


                                          • Re: Schmerzen in Hoden, UNterbauch und Leiste

                                            Ich bewerte hier keine Therapie von Kollegen!


                                            Lieben Gruss


                                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                            Kommentar