• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bluterguss am Penis / Vene verhärtet

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bluterguss am Penis / Vene verhärtet

    Hallo,

    ich hatte gestern nach Oralsex plötzlich einen ca. 2-3 cm grossen Bluterguss am Schaft des Penis, danach ging ich gleich zu einem Urologen, da ich grosse Angst hatte...

    Dieser meinte es sei nichts tragisches passiert, einfach ein Bluterguss, das heile von selber wieder...

    Ich hatte weder Schmerzen während dem Oralsex und kann mich auch nicht an einen spezifischen Schmerz erinnern...

    Heute ist es schon ein wenig zurückgegangen, dort wo die meiste Blutansammlumg war, spüre ich jetzt jedoch in der Ader oder Vene eine Verhärtung, welche ein wenig schmerzt, nicht übermässig...

    Muss ich das nochmals zeigen?
    Wie muss ich weiter vorgehen?
    Wie lange wird das dauern bis der Bluterguss / die Verhärtung heilt?
    Wie lange sollte man auf Sex verzichten?

    Besten Dank für Ihre geschätzte Antwort und Hilfe!


  • Re: Bluterguss am Penis / Vene verhärtet

    Gute Fragen, deren Beantwortung man aber seriös nur leisten kann, wenn man den Befund kennt!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Bluterguss am Penis / Vene verhärtet

      der Arzt hat nichts weiteres gesagt, als das es ein Hämatom sei , die Vene sah man gestern nicht, das hab ich erst heute bemerkt.

      was kann ich sonst noch dazu sagen?

      Kommentar


      • Re: Bluterguss am Penis / Vene verhärtet

        Untersuchung ist essentiell um das zu bewerten.......

        Normalerweise gibt es durch den beschriebenen Vorgang keine relevanten Schäden.... also Ruhe, Bepanthen und abwarten!
        Lieben Gruss

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar