• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Druckgefühl bei Ejakulation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Druckgefühl bei Ejakulation

    Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    ich bin am Verzweifeln haben über ein jahr so ein komisches Druckgefühl bei nach dem Samenerguss gelegentlich hab ich schmerzen im Dambereich, habe dies aber nie so beachtet jetzt bin ich zum Urologen gegangen.
    Nach der Urinprobe wurde festgestellt das ich ein Bakteriele Infektion habe 5 Tage AB war diese auch weg habe aber immer noch beschwerden habe auch manchmal einen Ausfluss aus der Harnröhre. Sperma wurde auf Bakterien und Chlamydien untersucht es war alles negativ raus.
    Habe jetzt Angst irgendwas schlimmes zu haben.
    Wie Sie hier oft beschreiben kann man Chlamydien schwer nachweisen und man sollte trotzdem eine AB Therapie starten.

    Ich hatte ungeschützten GV mit meiner Freundin vor 2 Jahren hatte danach einen Brennen beim wasserlassen dies verging aber nach ein paar Tagen.

    1. Meinen Sie dies kann eine Chlamydien Infektion sein zumal ich damals dieses brennen hatte?

    2. wie kann ich meinen Arzt überzeugen mir dieses Doxi zu verschreiben? Er will erst irgendwas nachweisen bevor er mir was verschreibt

    3. Was soll ich noch untersuchen lassen?

    4. muss ich mir sorgen machen?



    Grüsse


  • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

    Soweit ich das sagen kann:

    1. möglich

    2. ....?

    3. Abstrich?

    4. wohl nein!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

      Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

      danke für die schnelle Antwort.

      Dann werde ich einen Abstrich machen lassen und nochmal eine Urinprobe auf Chlamydien testen lassen.

      was mach ich wenn dies auch alles auch negativ ist?

      Trotzdem meinen Arzt auf 20 Tage Doxi ansprechen?

      Ich weiss nicht mehr weiter

      Kommentar


      • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

        Kann ich hier für Sie nicht entscheiden...

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

          Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

          habe heute meinen Urologen gebeten gebeten mir Doxi zu verschreiben (2x100mg am Tag)und den Therapieversuch zu starten.

          Muss ich noch irgendwas beachten?

          Darf ich sport treiben während der Therapie?

          Einen Abstrich wollte er nicht machen er meinte es bringt nichts kann ich darauf verlassen?

          Habe momentan keinen Beschwerden nur beim Wasserlassen hab ich manchmal des gefühl nicht alles entleert

          Jetzt habe ich auch gemerkt das ich einen ausfluss habe unter Vorhaut immer sehr feucht ,
          kann das auf eine Infektion hindeuten?

          Grüsse

          Kommentar


          • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

            Ich kann das hier nicht besser, als der Urologe vor Ort beurteilen. Im Hinblick auf den Abstrich sehe ich das genau so.

            Effekt abwarten. 6-8 Wochen nach Ende der Therapie kann das erst entschieden werden....also 2-3 Monate!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

              Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

              wie ist es wenn ich Nebenwirkungen von Doxy habe, soll ich es weiterhin einnehmen.
              Habe Durchfall bekommen.
              soll ich was dagegen nehmen?

              Danke schon im Voraus!!

              Kommentar



              • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                Das kann ich auf diesem Wege kaum bewerten und hängt ja auch von der Intensität ab!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                  Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

                  Habe gelesen das man von einer Prostatitis eine Harnröhrenverengung bekommen kann
                  habe bei mir festgestellt das mein harnstrahl oft zu schwach ist ich ein nachträufeln habe und ein restharngefühl
                  hab jetzt grosse Angst eine Harnröhrenverengung zusätzlich zur Prostatitis zu haben

                  Könnten diese beschwerden mit der Prostatitis zusammenhängen?

                  oder doch eine Harnröhrenverengung?

                  könnten diese Beschwerden mit der Doxy Therapie besser werden?

                  dieses bereitet mir gerade auch große Sorgen




                  Grüsse

                  Kommentar


                  • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                    Eine Prostatitis macht keine Harnröhrenenge!

                    Mit dem Urologen das Procedere besprechen!

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar



                    • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                      Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

                      Habe heute die letzte Tablette Doxy genommen. Habe festgestellt das ich immer noch einen Ausfluss aus dem Penis habe und Schmerzen in der Harnröhre nach der Ejakulation die aber sofort wieder verschwinden. Darüber hinaus verspüre ich ein leichtes Stechen an der Penis Spitze kurz vor dem Urinieren dh sobald der Harn vorbei fließt.

                      Meinen Sie ich soll nochmal diese 6-8 Wochen warten um eine Aussage über den Erfolg der Therapie festzustellen?

                      Was kann ich noch in dieser Zeit tun um die Therapie zu unterstützen?

                      Darf ich Sport treiben ?

                      Danke

                      Grüße

                      Kommentar


                      • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                        Abwarten macht Sinn...

                        Viel trinken und Wärme

                        Sport nach Befinden....


                        Lieben Gruß

                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                        Kommentar


                        • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                          Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

                          was meinen Sie mit viel Wärme muss ich dann irgendwas etwas noch zusätzlich tun?

                          Können die Beschwerden in diesen 6-8 Wochen auch schwanken?



                          Grüße

                          Kommentar


                          • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                            1. nein
                            2. ja

                            Lieben Gruß

                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                            Kommentar


                            • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                              Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

                              ich melde mich mit den selben Beschwerden seit letztem Jahr wieder, schmerzen nach Ejakulation.
                              Habe letztes Doxy 3 Wochen lang eingenommen und nach mehreren Monaten hat sich nichts getan.
                              Ich überlege Einen anderen Urologen aufzusuchen.
                              Ich weiß nicht mehr weiter es belastet mich sehr.
                              1.Ich bemerke auch einen Libidoverlust könnte das damit zusammenhängen?
                              2.Habe auch eine Varikozele im Hoden hängt das mit den Beschwerden zusammen?
                              3. was könnten man noch tun?
                              4. Ich verzweifle langsam

                              Viele Grüsse und Danke für Ihre Unterstützung!!!!

                              Kommentar


                              • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                                Ich kann das auf diesem Wege kaum seriös bewerten.
                                Die Varicocele ist zumindest mal eher unschuldig!

                                Lieben Gruß

                                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                Kommentar


                                • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                                  Hallo Dr. T. Kreutzig-Langenfeld,

                                  Danke für die schnelle Antwort.
                                  Meinen man könnte ein anderes AB versuchen plus Quercetin?

                                  Kommentar


                                  • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                                    Anderes Antibiotikum kann ich nicht entscheiden. Quercetin wird eher nicht schaden!

                                    Lieben Gruß

                                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                    Kommentar


                                    • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                                      1. Bekomme ich Quercetin in der Apotheke?

                                      2. kann man immer noch von einer Prostatitis ausgehen?
                                      ich mache mich echt verrückt und befürchte das schlimmste
                                      habe Angst irgendwas schlimmes zu haben

                                      3. mit zweiten AB meine ich vielleicht Enoxacin was Sie oft als zweite Möglichkeit vorschlagen
                                      natürlich werde ich das mit dem Urologen besprechen

                                      Kommentar


                                      • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                                        1. Bekomme ich Quercetin in der Apotheke?

                                        2. kann man immer noch von einer Prostatitis ausgehen?
                                        ich mache mich echt verrückt und befürchte das schlimmste
                                        habe Angst irgendwas schlimmes zu haben

                                        3. mit zweiten AB meine ich vielleicht Enoxacin was Sie oft als zweite Möglichkeit vorschlagen
                                        natürlich werde ich das mit dem Urologen besprechen
                                        1. Besser noch bei Amazon (soll 800mg Tablette sein - Dazu Bromelain ist gut

                                        2. Zumindest eine Reizung. Schlimme Dinge sind wohl sehr unwahrscheinlich

                                        Enoxacin wird leider nicht mehr hergestellt. Gyrasehemmer derzeit aber auch allgemein sehr in der Kritik!

                                        Lieben Gruß

                                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                        Kommentar


                                        • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                                          Kann man den Angeboten an Quercetin bei Amazon vertrauen?

                                          Kommentar


                                          • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                                            Wie könnte ich eine seriöse Antwort auf diese Frage geben....????

                                            Ich Selbsthabe es dort aber schon mal bestellt!


                                            Lieben Gruß

                                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                            Kommentar


                                            • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                                              Hallo Dr. T. Kreutzig-Langenfeld,

                                              entschuldigen Sie war vielleicht etwas was falsch ausgedrückt.

                                              Ich denke ich werde noch einmal zu einem Urologen gehen.

                                              Was könnte man noch untersuchen lassen?

                                              Einen Abstrich machen lassen?

                                              Kommentar


                                              • Re: Druckgefühl bei Ejakulation

                                                Abstrich, 2Gläser Probe und ggf. Auch eine Ejakulatkultur. Aber die Symptomatik entscheidet vor allem!

                                                Lieben Gruß

                                                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                                Kommentar