• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hoden Hodenfehllage nicht richtig entwickelt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hoden Hodenfehllage nicht richtig entwickelt

    Sehr geehrter Herr Dr. T. Kreutzig-Langenfeld,

    in meiner Kindheit wurde ich aufgrund einer Hodenfehllage des linken Hodens operiert. Die Operation war erfolgreich, jedoch kam es bis jetzt zu keiner weiteren Ausbildung des linken Hodens. Durch die Aussage "wenn alles am richtigen Platz ist, sollte alles in Ordnung sein" meines damaligen Arztes hatte mich nicht weiter mit dem Thema beschäftigt...

    Mittlerweile mit fast 20 kommen jedoch Fragen auf, da sich die Größe des linken Hodens (im Gegensatz zu dem rechten Hoden, welcher sich erwartungsgemäß entwickelt hat) seit dem nicht wirklich veränderte und ich einfach stark davon ausgehe, dass dieser "Defekt"/nicht annähernd Ausgebildet ist und somit keine Funktion besitzt.

    Nun stellt sich mir die Frage, ob eine Ausbildung in meinem Alter theoretisch überhaupt noch möglich sei oder zu was geraten werden würde ? Im Internet gibt es einige Berichte, welche zu eine Entfernung raten, da das Krebs/Tumorrisiko weiterhin bestehen soll.

    (ja, ich werden zeitnah einen Arzt aufsuchen, jedoch wäre es super, eine ungefähre Richtung zu erfahren)

    Danke, für jegliche Antwort!


  • Re: Hoden Hodenfehllage nicht richtig entwickelt

    Kryptische Hoden sind meist schlechter Entwickelt und können daher auch kleiner sein. Die Operation bringt ie schon in den Bereich, in dem sie besser zu kontrollieren sind. Eine Entfernung schon im Hinblick auf die meist erhaltene Hormonproduktion nicht ratsam. Lokale Kontrolle ggf. auch durch Urologen (zumindest bei jeder Veränderung).

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar