• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

pilz?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pilz?

    Hallo,

    ich habe seit ca 2 jahren immer ca nach 12-24h ablagerungen auf meinem penis, die etwas riechen. bei mir wurde dann vor ca 1,5 jahren ein abstrich auf der eichel gemacht, weil man arzt pilz vermutete, aber der test war negativ. das problem besteht, aber weiterhin und mein hausarzt geht von smegma aus.

    meine fragen:
    1. der abstrich der eichel ist sicher, auch wenn sich der pilz in der harnröhre befindet?
    2. könnte es sich tatsächlich um smegma handeln?

    vielen dank!

  • Re: pilz?

    1. ja
    2. ja

    Bitte 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Betaisodonna-Salbe und Linola-Fett (oder Bepanthen) Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen (saure Seifen) und sehr gut trocknen (Fön).

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: pilz?

      Hallo, ich habe jetzt seit ca. 1 Jahr weiße Ablagerung ( Schuppen ) am Penisansatz. Meine Eiche ist davon unberührt. Habe sogut wie alle Antibiotika durch. Nix hat geholfen. Darunter hat zudem meine Beziehung gelitten, die inzwischen vorrüber ist. Der Abstrich bei der Urlogie hat ergeben, dass es sich sich um Staphylokotten Aurerus handelt, die wie ich es im Internet recherchiert habe schwierig sind los zu werden. Mein nächster Besuch war bei einem Heilpraktier der mit Glubullis verschrieb. Auch die haben nicht Erfolg geführt. Aktuell benutze ich koloidales Silber, dass ich 3x am Tag trinke und auf die betroffene Stelle auftrage..traurigerweise ohne positiven Ergebnis. Ich bin echt ratlos und weiss nicht mehr weiter. Bitte dringend um Hilfe! Gibt es hier jemanden der ähnliche Erfahrung sammeln musste? Vielen Dank im vorraus.

      Kommentar


      • Re: pilz?

        Nach ihrer Beschreibung kann das natürlich hier nicht bewertet werden. Dass eine Beziehung wegen weißliche Ablagerungen kaputtgeht klingt schon etwas befremdlich.
        Es könnte sich zum Beispiel um ein Ekzem handeln. In diesem Fall wäre sowohl die Behandlung mit Silber als auch mit Antibiotika natürlich völlig wirkungslos.
        Sinnvoll ist sicherlich eine dermatologische Untersuchung.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: pilz?

          Danke für die schnelle Rückmeldung. Bei einem Ekzem treten doch in der Regel Juckreize auf, die bei mir nicht vorhanden sind. Würde es Ihnen eventuell helfen, die Ergebnisse des Abstriche zu sehen?

          Kommentar


          • Re: pilz?

            Ich glaube nicht, daß es weiter bringt. Untersuchung sinnvoll!

            Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar