• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

    Hallo zusammen,

    ich habe leider seit längerem Schmerzen und brennen, stechen und Kribbeln im Harn und Gliedbereich.

    Leider habe ich diese beschwerden immer öfters.

    Zur Anfangsgeschichte:

    Es fing alles mal 2006 an, als ich mir eine Bakterielle Infektion von einer Toilette geholt habe.
    Ich habe damals sehr lange gekämft und musste viel Antiobiotika schlucken und Abstriche über mich ergehen lassen. Ich war bei Urologen, Hautärzten, Uniklinik... dann endlich nach ca. 1,5 Jahre war alles vorbei.

    Es war dann ein paar Jahre lang Ruhe.

    Nach ein Paar Jahren kamen dann wieder schmerzen - wieder Antibiotika, dann gingen die Probleme wieder.

    Es kommt immer mal wieder und geht mal wieder.


    Das letzte mal - kamen die Probleme während einer Südafrikareise im November/Dezember 2018, als ich mich vor einem Badezimmer geeckelt habe - ich wollte dann 4 Wochen später nach dem Urlaub wieder zum Urlogen - aber die Schmerzen gingen dann wieder.

    Dann leider Anfang Januar kamen die Schmerzen und das kribbeln wieder - hatte hier leider in Stressiger und durch schlimme Momente (Todesfall und Erkrankter Personen) wieder Angefangen. Ich war dann wieder beim Urlogen - der konnte aber wieder nichts feststellen - Urin normal, Prostata normal....
    Es verging dann auch wieder.

    nun heute - Februar/März habe ich die schmerzen wieder bekommen.
    Ich habe einen Abstrich beim Hausarzt machen lassen - hier wurden diesmal Bakterien festgestellt
    Enterococcus faecalis + Staphylococcus aureus.
    mir wurde daher wieder ein Antibiotkum verschrieben - Amox./Claulans - dieses habe ich 10 Tage lang eingenommen.
    Schmerzen und Kribbeln ist immer noch da.

    Ich war am Montag bei einem neuen Urologen.
    er hat Urinprobe untersucht - sei alles in Orndung
    Prostata untersuchung - normal
    Blasenentleerung - normal
    Hoden - normal

    Er möchte jetzt am kommenden Montag eine Harnwegs und Blasenspieglung machen und sich das ganze mal von innen anschauen.

    Ich hab große Angst, das hier etwas rauskommen könnte - kann es sich hier um einen Tumor oder Krebs handeln?

    Oder kann es ein Psychisches Problem sein?
    Mein Urin sieht ganz normal aus - kein Blut oder ähnliches drin - ganz normal Gelb - bei viel Trinken durchsichtig.

    Ich habe es auch mit Pflanzlichen sachen versucht - Goldrutengraut und Birkenblätter Tee und auch Cranberry Saft. Und Globulli Kügelichen.
    Auch viel Wasser trinken (so 3-4 Liter/Tag) - kein Besserung.

    Die Schmerzen fühlen Sie folgendemaßen an:

    Ständiges stechen in der Harnröhre und Kribbeln am fordern harnröhrenbereich (richtung Gliedspitze) Sowie so ein komisches unbeschreibliches Drücken/ Stechen - zwischen harnweg und damm - fühlt sich so an, also ob ich auf die Toilette muss und man es weg drückt...
    Auch muss ich mittlerweile nachts immer öfters auf die Toilette - kommt vermutlich aber auch vom vielen Trinken

    Die Schmerzen und das Kibbeln sind immer mal wieder in so Wallungen - mal schlimmer, mal weniger, dann meine ich wieder es ist ganz weg.
    Beim pinkeln habe ich gar keine Schmerzen oder Brennen - da ist alles normal und auch kein Blut der so was.
    Mittlerweile sind die Schmerzen seit 24 Tage wieder da.


    Rede ich mir die schmerzen vielleicht auch nur ein.
    Ich habe/hatte immer große Angst, dass die beschwerden wieder kommen und ich mir was einfange? Mir ist auch unerklärlich wo ich mir die Bakterien eingefangen habe oder soll.
    Denke auch viel drüber nach! Bei jedem Toilettengang - ich kann z.B. nicht mehr aufs Klo gehen ohne die Hände vorher zu waschen...
    oder auf eine fremde Toilette sitzen

    Könnte es vielleicht auch eine Chronische Beckenbodenentzündung sein?

    Bitte dringend um Hilfe! ich Weiß nicht mehr was ich machen soll!

    Sorry für den vielen Text!

    Vielen Dank im Voraus für Hile und Rat!

  • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

    Befunde abwarten. ggf. eine antibiotische Therapie? Mit dem Urologen besprechen.

    Krebs extrem unwahrscheinlich!.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

      Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

      Vielen Dank für Ihre Antwort!

      Haben sie vielleicht eine Vermutung an was das liegen kann - oder was das sein kann. Weil mal Bakterien gefunden werden und dann wieder nicht.
      Haben Sie ein Idee wegen den Bakterien Enterococcus faecalis + Staphylococcus aureus? Wo kommen die her oder was kann ich selbst tun um Bakterien zu vermeiden?

      können die Bakterien bzw. Schmerzen vielleicht irgenwie entstehen weil ich mich mit dem Thema zu sehr beschäftige ode sogar verrückt mache?

      Danke im Voraus!

      Kommentar


      • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

        Thesen via Internet machen keinen Sinn....

        Keime entstehen dadurch nicht.... Beschwerden aber schon!


        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

          Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

          Danke!
          Ich habe am kommenden Montag einen Termin zur einer Blasen und Harnwegsspiegelung - der Urologe möchte sich das ganze mal von innen anschauen und meint dass das weiterhelfen könnte.

          Ebenfalls habe ich heute morgen auch nochmal einen Abstrich beim Arzt machen lassen um nachzuschauen, ob hier etwas ungewöhnlich ist oder was drin ist.

          Ich hoffe dass das alles weiterhelfen kann und das Problem endlich mal aufhört.

          Ich kann nicht verstehen, warum immer wieder Baterien da auftauchen, da ich immer - tagtäglich versuche alles steril zu halten - selbst jeden Toilettengang und mehrmaliges Händewaschen und desifinizieren.



          Liebe Grüße

          Kommentar


          • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

            Steril halten unnötig - auf diesem Wege kommen keine Keime in Harnröhre oder Prostata... da entwickeln Sie nur Zwangserkrankungen!
            BITTE LASSEN!!


            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

              Hallo Dr. Kreutzig-Langenfeld,

              danke für die Empfehlung! Ich werde schauen dass ich das anstelle. Vielleicht kommen die schmerzen daher immer...

              ich werde auf jeden Fall mal das Ergebnis vom Abstrich und der blasenspiegelung am Montag, abwarten und mir dann rat vom urologen einholen.

              Noch eine Frage. Habe sie eine weitere Empfehlung, wie ich Bakterien und Keime vorbeugen kann in den harnwegen.

              z.B. ist es gut jeden Tag Cranberry sagt zu trinken oder einen blasen Und NierenTee um immer alles gespült zu halten?

              Vielen lieben dank für ihre Hilfe!

              Kommentar



              • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

                Wärme und Trinken....

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

                  Guten Morgen Dr. Kreutzig-langenfeld,

                  Danke für den tip!

                  ich komme eben vom urologen von der harnweg - und blasenspiegelung.

                  er hat sich alles angeschaut.
                  harnröhre normal, keine Entzündung, Infektion, Verengung oder irgendwas was operativ gemacht werden müsste. Blase und Prostata eben falls ganz normal.
                  Urin heute morgen ebenfalls unauffällig.

                  das ist ja soweit alles schon mal sehr gut!

                  Der urologe meinte es kann hier auch nicht mehr gemacht werden. Antibiotikatherapie unnötig. Da keine Entzündung sichtbar oder Bakterien im Urin festgestellt wurden.

                  Wie soll es nun weitergehen oder wohin soll ich mich wenden.
                  Schmerzen und Kribbeln noch immer da.

                  vielleicht doch psychische Schmerzen oder Schmerzen durch Zwangsstörung?

                  LG

                  Kommentar


                  • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

                    Ich kann das auf diesem Wege kaum differenzieren....


                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar



                    • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

                      Hallo Hr. Dr. Kreutziger-Langenfeld,

                      Ich habe nun das Ergebnis von meinem Anstrich erhalten.

                      Es ist alles normal - keine Bakterien keine keime Nachweisbar. Ebenfalls wurden wohl Zellen mit untersucht - nichts gefunden.

                      und bei meinet blasenspiegelung und urinprobe war soweit auch alles bestens.

                      ich habe von meinem Hausarzt jetzt Tabletten bekommen escitalopram 10 mg. Ich soll jetzt 7 Tage lang eine nehmen und dannach 2 (also 20 mg).

                      er meinte wenn beim urologen und auch beim abstrich nichts rauskommt und gefunden wurde. Dann sollte ich nichts haben es kann ja nichts festgestellt werden. Er meinte die Beschwerden werden zu 150% von selbst verschwinden.

                      haben sie mir bitte einen weiteren Rat. Was ich tun oder weiter vorgehen soll? Sagt ihnen das Medikament etwas.

                      meine Beschwerden sind noch da. Habe ich dem urologen und meikem Hausarzt mitgeteilt.
                      das Kribbeln nimmt meine ich aktuell sogar ab und ab zu.

                      Kann es vielleicht auch um eine allergische Reaktion handelt, das ich irgendwas im essen oder trinken nicht vertrage?

                      vielen dank im voraus

                      Kommentar


                      • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

                        Ich kenne Sie nicht und kann es daher nicht bewerten. Zur Ursache kann man nur spekulieren.... von Allergie bis Psyche ist alles möglich. Nach meiner Erfahrung wird eine antibiotische Therapie unter der Vorstellung einer Infektion oft zu kurz gemacht.....

                        Lieben Gruss


                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                        Kommentar


                        • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

                          Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

                          gerne gebe ich nochmal einen aktuellen Stand zu meinen beschwerden ab.

                          Aktuell habe ich immer noch Schmerzen, Kribbeln, die aktuell gelegentlich auch mit leichtem ziehen/pochen/stechen im Hodenbereich anfangen. Nicht durchgehend, aber gelegentlich.
                          Ebenfalls habe ich das Gefühl, dass diese irgendwie klopfempfindlich/Druckempfindlich sind.

                          Kann das sein...

                          aktuell nehme ich noch escitalopram 20 mg ein (seit knapp 2 Wochen) aber bisher noch keine Veränderng...

                          Ich habe am Dienstag eine Kultur beim Urologen anlegen lassen und morgen einen Termin zur Besprechung und möchte nochmal einen check durchführen lassen, ob soweit alles in Orndung ist. Ich selber konnte keine Knoten oder Verhärtungen feststellen. Ich hoffe der Profi wird mir das ebenfalls bestätigen.


                          Auf was ich inzwischen tippe, ist chronische Beckenschmerzsyndrom.
                          Da die Schmerzen immer und immer wieder kommen. Ebenfalls habe ich leider ziemliche Rückenschmerzen am unten Lenden und unteren Rücken, sowie auf dem Gesäß. Ich habe irgendwie auch festgestellt, dass die Schmerzen unterschiedlich schlimm sind je nachdem ob ich sitze, stehe oder auch liege...

                          Ich möchte gerne alles versuchen um die Schmerzen los zu werden..
                          Ich schaue was morgen beim Urologen rauskommt und er mir empfiehlt.

                          Und möchte auch versuchen, ob vielleicht das Problem durch Physiotherapie und Rückenfitness (Kieser Training) besser wird durch Rücken und Beckenbodengeräte und Übungen....

                          Viele Grüße

                          Kommentar


                          • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

                            Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

                            ich habe Neuigkeiten direkt vom Urologen!

                            Werte aus der Kultur - alles normal - keine Bakterien oder Keime nachweisbar.
                            Ultraschall - alles normal, keine Schwellungen, Entzündungen oder ähnliches.

                            Der Urologe ist der Meinung, dass die Probleme und Schmerzen wirklich vom Rücken kommen können. Ebenfalls meint er das gelegentliche Stechen.

                            Er schlägt hier vor - agressiv abzuwarten! Und hier auch mit Rückentraining abhilfe zu schaffen.

                            Wie würden Sie in diesem Fall weiter vorgehen?

                            Vielen Dank!

                            Kommentar


                            • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

                              Das kann man versuchen.... der Zweck heiligt die Mittel!

                              Lieben Gruß

                              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                              Kommentar


                              • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

                                Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

                                ich wollte Sie nochmal auf den neusten Stand bringen.

                                Ich war am Montag beim Orthopäden und der hat den Verdacht auf den Rücken bestätigt.
                                Ebenfalls meinte er, dass die Beschwerden durch zu vieles uns Langes sitzten kommen können - (den ganzen Tag vor dem Schreibtisch)

                                Ich habe nun Physiotherapie verschieben kommen.
                                Und mache Rückentraining. Ich habe das Gefühl, dass die Schmerzen und Beschwerden besser geworden sind.

                                Ab Montag habe ich Physiotherapie und hoffe dass ich beschwerdefrei werde!


                                Ich halte sie weiterhin auf dem laufenden!

                                Kommentar


                                • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

                                  Hallo Herr Dr.,

                                  leider sind trotz Training und Physiotherapie die Schmerzen nicht besser geworden.

                                  ich war nochmal beim urologen und habe dort eine urinprobe und eine eakulatprobe abgeben.

                                  das Ergebnis habe ich heute bekommen. Es wurde wieder eine Natur angelegt uns untersucht.

                                  keine keime, Bakterien oder klamüdien.

                                  der urologe meinte ich soll einfach agressiv abwarten weiterhin.

                                  Heilpraktiker, Physiotherapie, Physiotherapie haben alles nichts gebracht. Ebenfalls Escitalopram seit 5 Wochen einnehmen bringt auch keine Veränderung.

                                  ich trinke mittlerweile gelegentlich am Abend am wochenende Alkohol, damit dir Schmerzen einfach leichter werden. Und das hilft bzw. Schmerzen sind dann auch mal weg.

                                  ich bin verzweifelt ich weiß nixht was ich noch ausprobieren soll oder noch kann!!!

                                  bitte um Hilfe oder Vorschläge!

                                  danke!

                                  Kommentar


                                  • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

                                    Ich hatte meine Meinung ja schon gesagt. Dem kann ich nichts hinzufügen...

                                    Lieben Gruß

                                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                    Kommentar


                                    • Re: Schmerzen Harnwegen - Kribbeln + Stechen

                                      Hallo,

                                      ich habe gute Nachrichten! Die beschwerden sind deutlich besser geworden, nicht ganz weg, aber treten nur noch gelegentlich auf! GOTT SEI LOB UND DANK!

                                      Ich habe alles ausprobiert! Bin Schlussendlich bei einem Heilpraktiker und Physiotherapeuten gelandet - auf eigen Rechnung da ich kein Rezept bekommen habe - aber es hat sich gelohnt.

                                      Er hat mehre Sachen ausprobiert und die vermutung lag auf Piriformis Syndrom.

                                      Das ist, wenn der Piriformismuskel auf den Ischiasnerv drückt und und dadurch Schmerzen im Gesamten Hintern, Fuß und Genitalbereicht verursacht. Hängt auch damit zusammen, wenn der Muskel verkürzt ist.

                                      Es gibt Dehnnungsübungen die da Helfen!

                                      Ich bin sehr froh!!
                                      Ich kann jedem nur Empfehlen, das auch mal unter die Lupe nehmen zu lassen und das auszuprobieren! Mir hat es geholfen!

                                      Viele Grüße!

                                      Kommentar