• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Komplette Impotenz mit 25

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Komplette Impotenz mit 25

    Sehr geehrter Herr Dr. med. Thomas Kreutzig-Langenfeld,
    vor ca. 2 Monaten habe ich den Fehler gemacht mich in 3 Tagen mehr als 15 mal selbst zu befriedgen. Dabei war mein Penis auch immer zu 100% erigiert, allerdings ist beim letzen Versuch mein Penis binnen ca 2 Sekunden in sich zusammengefallen und seither nicht mehr Steif geworden. Der Vorfall ist jetzt 2 Monate her, aber egal wie sehr ich versuche meinen Penis zu stimulieren, er wird nicht mehr hat. Es tut sich rein gar nichts mehr.
    Was könnte das sein? droht lebenslange Impotenz? Oder gibt es so etwas wie erschöpfte Schwellkörper, welche einfach etwas Regenerationszeit brauchen.
    Noch zu erwähnen wäre, dass sich meine Schwellkörper seit diesem Vorfall im schlaffen Zustand sehr hart und auch verkrampft anfühlen.
    Morgentliche- und Spontanerektionen gibt es auch nicht mehr.
    Mit freundlichen Grüßen


  • Re: Komplette Impotenz mit 25

    Noch zu erwähnen wäre, dass sich auf meinen Penis 3 sehr harte Sehnenartige Venen gibildet haben, welche zwar nicht schmerzen aber deutlich spürbar sind. Könnte das der Auslöser sein? Falls ja, wie bekomme ich das wieder in den Griff. Entschuldigung für den langen Text und nochmal Freundliche Grüße.

    Kommentar


    • Re: Komplette Impotenz mit 25

      Kaum ein dauerhafter Schaden zu erwarten. Etwas Pause und ggf. auch Support mit PDE-5-Hemmern (Viagra (Sildenafil)/Cialis(Tadalafil)/Levitra/Spedra).
      In der Zukunft vielleicht aus Exzesse verzichten....

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Komplette Impotenz mit 25

        Super, danke für die rasche Antwort. Leider hat sich folgendes Problem eingestellt, der Penis ist sehr hart und beginnt an der Unterseite des Schafftes eine leicht bläuliche Farbe anzunehmen. Zudem ist er sehr kalt und fühlt sich taub an. Schmerzen habe ich allerdings keine. Mein Termin beim urulogen ist erst kommenden montag, soll ich bis dahin warten oder schnellstmöglich ein Krankenhaus aufsuchen. Viele Grüße

        Kommentar



        • Re: Komplette Impotenz mit 25

          Das alles mag sich nach einem Scherz anhören, ist aber leider die bittere Wahrheit....

          Kommentar


          • Re: Komplette Impotenz mit 25

            Mein Rat bleibt.... ob eine akute Untersuchung sinnvoll ist, kann ich hier für Sie nicht entscheiden.


            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Komplette Impotenz mit 25

              Ok,
              Nochmals danke für die rasche Hilfe und viele Grüße

              Kommentar



              • Re: Komplette Impotenz mit 25

                Hallo Herr Dr. Kreutzig.
                An meiner Symptomatik der verhärteten Schwellkörper und der Erektionsprobleme hat sich leider nicht viel verändert. Nach einem Besuch beim Urulogen, kam dieser zum dem Schluss, das evtl eine Durchblutungsstörunge vorliegen könnte. Bevor mich dieser jedoch zu einem anderen Facharzt überweisen wollte, bekam ich von ihm eine Probepackungl Tadalafil geschenkt und sollte diese dann auch austesten. Nach der Einnahme von 10mg hat sich meine Symptomatik verbessert und ich konnte eine Erektion erreichen. Auch die nächtliche Erektion war wieder vorhanden. Allerdings trat nach 2 tagen wieder die übliche Verhärtung im schlaffen Zustand ein. Zudem befinden sich am linken Schwellkörper nun eigenartige einkerbungen, welche bei Berührung auch deutlich spürbar sind. Nun meine fragen:

                1. Könnte dies bereits auf eine Ipp hindeuten. Ausgelöst durch Traumen meines vorangegangenen Masturbationsexcess

                2. Ist die Einnahme weiterer Tadalafiltabletten sinnvoll, oder für den Heilungsprozess eher kontraproduktiv

                der nächste Termin beim Urulogen ist leider erst in 2 Monaten, deshalb wollte ich nochmal bei Ihnen nach Rat suchen.
                Schonmal danke im vorraus !
                Viele Grüße

                Kommentar


                • Re: Komplette Impotenz mit 25

                  P.s ich wünschte ich hätte bei meinen Deutschklausuren auch solche Romane hinzaubern können...hehe

                  Kommentar


                  • Re: Komplette Impotenz mit 25

                    Hatte ich an anderer Stelle beantwortet!

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar