• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Penisbändchen durchtrennt - Heilungsdauer

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Penisbändchen durchtrennt - Heilungsdauer

    Guten Tag,

    da mein Penisbändchen zu kurz war und beim Verkehr schon mehrfach eingerissen ist, hab ich es nach Beratung beim Urologen durchtrennen lassen. Erstaunlicherweise habe ich im Nachgang jetzt immer wieder gelesen, dass bei anderen Patienten nach dem Schnitt die Wunde immer vernäht wurde.

    Bei mir wurde jedoch nicht genäht, nach örtlicher Betäubung wurde kurz geschnitten und dann mit einem Gerät die Enden mit Hitze „zusammengeschweißt“. Mir fehlt da grad der medizinische Background um das besser zu erklären. Na in jedem Fall bin ich jetzt etwas verunsichert, ob das eine veraltete Methode meines Urologen war?

    Mein Problem ist, dass die Wunde nach jetzt gut 4 Wochen immernoch nicht komplett verheilt ist. Erwartet waren 2—3 Wochen. Nach der OP habe ich eine gelbe Fettsalbe mit ein wenig Antibiotikum erhalten, die ich täglich draufmachen sollte, damit die Wunde nicht wieder falsch zuwächst. Nachdem ich gestern wieder da war und der Urologe selbst etwas verwundert war, dass es länger dauert, soll ich diese nun nicht mehr nutzen und die Wunde alleine heilen lassen. Und etwas Geduld mitbringen...

    Meine Frage: Ist mein Fall normal oder sollte ich nach einer Zweitmeinung suchen? Und wie lange ist der übliche Heilungsverlauf, bin ich noch halbwegs in der Norm? Kann ich noch etwas tun, um die Heilung zu unterstützen?


  • Re: Penisbändchen durchtrennt - Heilungsdauer

    Wenn es koaguliert wurde kann es bis zu 6-8 Wochen dauern....
    Diese Variante reduziert zwar das Risiko der Blutung.... verlängert aber die Heilung!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Penisbändchen durchtrennt - Heilungsdauer

      Vielen Dank für diese Einschätzung. Die Info hätte ich gerne eher gehabt.

      Gibt es denn etwas, was ich tun kann, um die Heilung zu beschleunigen? Salben, Bäder etc.? In 2 Wochen geht es in den Urlaub und ich hab ein wenig Angadt davor wie es mit der Wundheilung bei sehr heißen und schwülen Temperaturen sowie Meerwasser weitergeht. Ist das irgendwie bedenklich?

      Kommentar


      • Re: Penisbändchen durchtrennt - Heilungsdauer

        Salben (Bepanthen ggf. in Mischung mit Betaisodonna 1:1). der auch gut!+
        Meerwasser sollte eher kein Problem sein!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Penisbändchen durchtrennt - Heilungsdauer

          Guten Tag und Hallo ,

          Ende 2017 ist mir mehrfach mein Penisbändchen gerissen und hab es auch operieren lassen.
          4 Wochen nachdem es verheilt wollte ich wieder mit meiner Freundin schlafen.
          Nun ist es wieder gerissen obwohl ich mir das Penisbändchen entfernt wurde !
          Meine frage ist , heilt das auch normal ab oder sollte ich doch den Urologen aufsuchen ?

          Vielen dank im voraus

          Kommentar


          • Re: Penisbändchen durchtrennt - Heilungsdauer

            Besser mal ansehen lassen!

            Lieben Gruß

            Thomas

            Kommentar


            • Re: Penisbändchen durchtrennt - Heilungsdauer

              Danke. Also ist es besser regelmäßig mit Bepanthen (das habe ich nämlich zuhause) zu salben, als gar nichts zu tun? Und wie verhält es sich mit Kamillebädern. Sind diese in dem Stadium noch zu empfehlen oder schon zu spät bzw. bringt nicht mehr viel?

              Kommentar



              • Re: Penisbändchen durchtrennt - Heilungsdauer

                Alles ist in der Anwendung gut!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Penisbändchen durchtrennt - Heilungsdauer

                  Hallo Doktor, nochmal.

                  Nach nun einer Woche unter Anwendung von Bepanthen ist die Wunde nun eigentlich komplett verschlossen, siht aktuell aber noch nicht wieder ganz „fertig“ aus und schön aus. Ich denke das wird aber nach einiger Zeit noch etwas besser. Aber was mich vor allem irritiert: Es gibt bzw..gab eine Stelle, die immer wieder leicht geblutet hat und wo sich oben eine Kruste gebildet hat, die immer wieder abgegangen und neu geblutet hat.

                  Mittlerweile hat sich eine dünne Hautschicht über diese Stcknadelkopfgrösse Blutung gelegt, spricht diese kleine Blutung ist nun unter der Haut. Ist das bedenklich und müsste nochmal vom Urolologen begutachtet bzw. gar Geöffnet werden oder heilt auch das von ganz alleine?

                  Kommentar


                  • Re: Penisbändchen durchtrennt - Heilungsdauer

                    Wahrscheinlich wird es werden.... Im Zweifel noch mal untersuchen lassen.

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar