• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bakterien im Sperma

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bakterien im Sperma

    Hallo,
    vielleicht ist das jetzt eine "blöde" Frage, aber mich würde mal interessieren, ob jeder Mann "Darm Bakterien" wie E.Coli, Enterokkoken etc. (also keine STD-Keime) in seinem Sperma hat?

    Seit 13 Jahren bin ich mit meinem Mann zusammen und seit 13 Jahren leide ich unter ständigen Harnwegsinfekten, ist sehr belastend. In den Beziehungen davor hatte ich überhaupt keine rezidivierenden HWIs. Es liegt wohl nahe, dass er mich ständig ansteckt.

    Irgendwann kamen wir auch auf die Idee sein Sperma untersuchen zu lassen. Mal wurden Keime gefunden mal nicht. Einmal erfolgte auch eine zweiwöchige Antibiotika Einnahme.
    Nun ist es so, dass er seit 4 Jahren Tamsulosin einnimmt, weil er eine vergrößerte Prostata hat und massive Probleme mit der Blasenentleerung vorlagen. Vielleicht hat er eine chronische bakterielle Prostatits? Mein Mann ist erst 44, da kann er doch noch nicht eine Prostatavergrößerung wie ein Mann im hohen Alter haben, oder doch?

    Auf mein Drängen hin hat er sein Sperma nun aktuell untersuchen lassen. Ergebnis:
    E.coli, Entercoccus faecalis und Klebsiella oxytoca. Alle drei Keime wären mäßig (++) vorhanden. Ein Antibiogramm ist dem Laborbefund auch beigefügt.

    Nun zurück meiner Ausgangsfrage: Ist so ein Bakterienbefund noch im Rahmen des "Normalen"?
    Oder würden Sie eine antibiotische Behandlung anstreben?

    Ich danke Ihnen vielmals für Ihre Antwort!
    Viele Grüße
    Kirsten





  • Re: Bakterien im Sperma

    Meist sind Bakterien im Sperma nicht an Harnwegsinfektionen bei Frauen schuld. Wann was eine Behandlung braucht, muss der Untersucher in Kenntnis des Patienten und der Symptomatik und der Befunde entscheiden.
    Nicht jeder Bakteriennachweis im Ejakulat muss behandelt werden!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Bakterien im Sperma

      Vielen Dank für die Antwort!

      Wie gelangen eigentlich Bakterien in die Proststa? Passiert das nur über GV oder sind die Darmkeime schon immer da?

      Kommentar


      • Re: Bakterien im Sperma

        Das geht meistens auf dem Weg über die Harnröhre und hat meistens auch mit Geschlechtsverkehr nichts zu tun.

        Lieben Gruss

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Bakterien im Sperma

          Vielen Dank für die letzte Antwort.

          Haben eigentlich alle Männer Bakterien/harnpathogene Keime im Sperma?? Gibt es dazu wissenschaftliche Untersuchungen/Statistik?

          Danke + LG

          Kommentar


          • Re: Bakterien im Sperma

            Ja! Sperma ist nicht zwangsläufig steril!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar