• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Samenleiter dick, ein Hoden senkrecht, der andere waagrecht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Samenleiter dick, ein Hoden senkrecht, der andere waagrecht

    Vorab zur Info: Ich habe Ende des Monats bereits einen Termin beim Urologe.

    Da es aber noch ca. 3 Wochen sind, frage ich einfach mal hier im Forum.

    Ich hatte als Kind ein Hodenhochstand, der operiert wurde. Habe beidseitig immer noch Narben in der Leiste. Ich bin seit längerem ohne Partnerin, daher masturbiere ich viel. Ich habe allerdings eine "Technik" dass ich beim masturbieren den Penis am Bauch reibe. Dadurch drücke ich auch imnmer etwas gegen die Samenleiter und Hoden. Seit längerem ist mein linker Samenleiter dicker und auch berührungsempfindlicher. Das ganze fing vor ca. 2 Wochen an, nachdem ich wieder masturbiert habe. Kurz darauf hatte ich wie so ein vibrieren, was bin in den Unterbauch ausgetrahlt ist. Kein dauerndes vibrieren, eher so wellenartig und dann immer nur so ein paar Sekunden. Ich war beim Hausarzt, da ich zuerst vermutete, dass das vibrieren vom Unterbauch kommt. Es wurde Urin untersucht, ohne Befund. Ich habe dann einfach eine Pause gemacht mit dem masturbieren und das vibrieren ist weniger geworden. Allerdings ist der Samenleiter immer noch dicker als der andere. Bei meinen letzten Besuchen beim Urologen wurde nur eine Krampfader festgestellt. Ich lasse mich ca. alle 2 Jahre untesuchen. Bei einem Ultraschall wurde aber nichts gefunden. Jetzt habe ich wie gesagt das Problem mit dem Samenleiter und zusätzlich noch dieses vibrieren, welches aber schon fast wieder verschwunden ist. Es tritt nur noch auf, wenn ich den geschwollenen Samenleiter mit der Hand leicht massiere. Dann merke ich auch einen ganz ganz leichten Druckschmerz.

    Das andere: Mir ist aufgefallen, dass mein rechter Hoden höher und senkrecht hängt als der linke. Rechts ist auch der Samenleiter dicker. Links ist der Hoden eher waagerecht und hängt tiefer. Schmerzen habe ich keine. Nur dieses vibrieren. Jetzt habe ich natürlich wieder gegooglelt und bin auf Hodentorsion gestoßen ... und mache mir etwas Sorgen. Könnte es eine beginnende Torsion sein? Aber dann würde es sich nicht über Wochen hinziehen oder? Und wie schon oben erwähnt, hatte ich ja als Kind einen Hodenhochstand, der operiert wurde. So weit ich mich erinnern kann wurden die Hoden fixiert. Aber da bin ich mir nicht sicher. Ich dachte nur, dass Hoden nach einer solchen OP immmer fixiert werden. Konnte im Netzt nichts darüber finden.

    Meine Vermutung ist, dass ich die letzte Zeit einfach nur wirklich viel und auch teilweise heftig masturbiert habe und ich einfach mal eine Pause machen muss.

    Was meinen die Experten dazu?

    Wie gesagt. Termin beim Urologe steht schon.
    Ps. Ich bin 39 Jahre alt


  • Re: Samenleiter dick, ein Hoden senkrecht, der andere waagrecht

    Kleine Korrektur:

    Natürlich ist es anders herum. Der linke Hoden hängt höher und ist senkrecht, der rechte tiefer und eher waagerecht.

    Ich kann aber nicht sagen ob es erst seit kurzem so ist, oder schon immer, da ich mir um die Possition der Hoden nie wirklich Gedanken gemacht habe.

    Kommentar


    • Re: Samenleiter dick, ein Hoden senkrecht, der andere waagrecht

      Die Schilderung kann nicht allein einen Verdacht begründen. Sinnvoll ist eine Untersuchung.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Samenleiter dick, ein Hoden senkrecht, der andere waagrecht

        Da haben Sie recht. Eine frage noch zum Hodenhochstand. Ist es so wie vermutet, dass der Hoden bei der OP fixiert wird? Ist ja schon einige Jahre her die OP. Aber meine mich daran zu erinnern, dass es so ist.

        Kommentar



        • Re: Samenleiter dick, ein Hoden senkrecht, der andere waagrecht

          Es wird der betroffene Hoden fixiert, nicht aber die Gegenseite (wie bei der Torsion).

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Samenleiter dick, ein Hoden senkrecht, der andere waagrecht

            Danke. Da ich auf beiden Seiten der Leiste ein Narbe habe, gehe ich davon aus, das beide Hoden damals noch in der Leiste waren. Daher müssten Sie auch beide fixiert sein. Aber ich kläre das beim Termin mit meinem Urologen. Meine Eltern können sich auch nicht erinnern ob da fixiert wurde oder nicht.
            Auf jeden Fall vielen Dank für die Informationen.

            Kommentar